Hydraulikheber HTS

Von HTS gibt es verschiedene Serien von Hydraulikhebern mit Traglasten von 3 bis 50 t. – Quelle:

Jede Anwendung erfordert ein passendes Gerät, um schwere Lasten sicher, schnell und einfach von einem Ort an den anderen zu bringen. Dafür gibt es bei HTS verschiedene Serien von Hydraulikhebern, die mit Traglasten von 3 bis 50 t aufwarten und in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind, so zum Beispiel für externe Pumpen bei geringem Platzangebot oder für Reparaturen oder Instandhaltung an Flurförderzeugen.

Ebenso sind die Panzerrollen mit Traglasten von 5 t und extrem niederer Einbauhöhe bis hin zu 220 t und sehr kompakter Bauweise erhältlich. Für Transporte, die sich nicht mit drei Auflagepunkten lösen lassen, bei denen das Platzangebot nicht ausreichend ist oder wenn es sich um Container handelt, gibt es bei HTS spezielle Fahrwerke. Eine Besonderheit stellt das eMotion40 dar, ein akkubetriebenes, funkferngesteuertes Transportfahrwerk mit 40 t Gesamttraglast. Eingesetzt wird dieses bei der Umstellung und Ein- oder Ausbringung von Maschinen.

Wenn dazu noch wenig Platz herrscht, wird es durch den Wegfall von zusätzlichen Zuggeräten wie etwa Gabelstaplern doch möglich, eine Maschine ohne großen Zusatzaufwand ans Ziel zu bringen.

Europaweit vertrieben werden ACTEK Anschlagpunkte, die in einer Vielzahl von Varianten erhältlich sind, unter Last frei drehbar sind und über eine fünffache Sicherheit verfügen.

www.hts-direkt.de