Wendeschneidplatten Ingersoll GoldRhino-Serie

Die neuen Wendeschneidplatten der GoldRhino-Serie decken ein breites Spektrum an Zerspanungsanwendungen ab. Ingersoll

Die neue Wendeschneidplatte mit einem speziellen „Wiper-Anschliff“ an der Nebenschneide erzielt im Vergleich zu den Standard-Wendeschneidplatten eine 2 – 3 mal bessere Oberflächengüte. Weiterhin erzeugt die Schleppschneide an der Nebenschneide auch gleiche Oberflächengüten wie die Standardausführung bei doppeltem Vorschub.

Die neuen GoldRhino Wiper-Wendeschneidplatten sind also sowohl zur Verbesserung der Oberflächengüte, als auch zur Steigerung der Produktivität durch erhöhten Vorschub eine interessante Alternative zu Standard-Wendeschneidplatten.

Bedingt durch die stabilere Schneidkante und die reduzierte Kontaktzeit bei erhöhtem Vorschub, erreichen die neuen Wiper-Wendeschneidplatten zudem auch noch deutlich höhere Standwege.

Durch die Geometrie der Nebenschneide deckt die neue GoldRhino-Serie einen breiten Vorschubbereich von 0,1 mm/U bis 0,4 mm/U ab. Der zulässige Schnitttiefenbereich erstreckt sich von etwa 0,3 mm bis 3 mm.

Die neuen Wendeschneidplatten der GoldRhino-Serie werden als C-, D-, T- und W-Plattentypen mit den Eckenradien R 0,4 / 0,8 / 1,2 mm angeboten.

www.ingersoll-imc.de

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?