Phoenix Solar hat seinen fünften Auftrag von Eon an Land gezogen. Im Bild der Solarpark von La

Phoenix Solar hat seinen fünften Auftrag von Eon an Land gezogen. Im Bild der Solarpark von La Solana, Spanien (Bild: Phoenix Solar AG).

SULZEMOOS (Dow Jones/ks)–Phoenix Solar ist für Planung und Bau der Photovoltaikanlage verantwortlich. Das teilte der im TecDAX notierte Solartechnikanbieter am Dienstag mit. Der voraussichtliche Baubeginn für das Projekt ist Mitte Juni, die Fertigstellung ist für August geplant. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt. Das Unternehmen hat bereits Solarparks mit einer Spitzenleistung von insgesamt über 13 MWp für den Energiekonzern in Italien und Frankreich realisiert.