Unter www.innovationsmethoden.info ist eine detaillierte Beschreibung der rund 110 wichtigsten

Unter www.innovationsmethoden.info ist eine detaillierte Beschreibung der rund 110 wichtigsten Methoden des Innovations- und Technologiemanagements zu finden (Bild: RWTH/Produktion).

Eine Website der RWTH will KMU unterstützen, die geeignete Innovations-Methoden suchen.

von Gunnar Knüpffer
AACHEN. Unabhängige, wissenschaftlich fundierte und kostenlose Unterstützung zur systematischen Gestaltung des Innovationsprozesses will die RWTH Aachen auf einem neuen Internet-Portal anbieten. Kern der Site unter www.innovationsmethoden.info ist eine detaillierte Beschreibung der rund 110 wichtigsten Methoden des Innovations- und Technologiemanagements. Für weitergehende Beratung und Schulung bietet das Projekt WiPro darüber hinaus eine umfangreiche Expertendatenbank mit geeigneten Ansprechpartnern. Das NRW-Forschungsministerium fördert das Projekt durch das Programm „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung 2007 – 2013“.