Prototyp einer 6-MW-Offshore-Windenergieanlage von Siemens (Bild: Siemens).

Prototyp einer 6-MW-Offshore-Windenergieanlage von Siemens (Bild: Siemens).

MÜNCHEN (Dow Jones/ks)–Zudem sicherte sich das Unternehmen von Juli bis September 2011 weitere fünf Aufträge mit einer Gesamtleistung von über 570 MW aus Nordamerika, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Das Auftragsvolumen für alle sechs Projekte betrage mehr als 900 Mio Dollar.

Mit einer Gesamtleistung von über 670 MW sollen die Windkraftwerke nach der Inbetriebnahme mehr als 200.000 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom versorgen können. “Die neuen Aufträge aus Nordamerika zeigen, dass unsere Kunden weiter in Erneuerbare Energien investieren”, sagte Felix Ferlemann, CEO der Division Wind Power von Siemens Energy.

Siemens liefere rund 250 Windenergieanlagen mit einer Leistung von je 2,3 MW für vier Projekte in den USA und einen Windpark in Kanada. Weitere 44 Maschinen mit jeweils derselben Leistung seien für einen Windpark in Puerto Rico bestimmt.