KAHL AM MAIN (Dow Jones/ks)–Ein Solarzellenhersteller habe weitere 5 Selenisierungsanlagen bestellt, teilte die Singulus Technologies AG am Montag mit, ohne den Käufer namentlich zu nennen. Das Auftragsvolumen belaufe sich auf über 30 Mio Euro.

Singulus baut hauptsächlich Maschinen, mit denen Filme auf Blu-ray-Disc überspielt werden können, hat sich mit der Solarindustrie aber ein zweites Standbein besorgt. Mittelfristig will Rinck mit der Fertigung von Anlagen für die Solarindustrie über die Hälfte des Umsatzes erzielen. Zuletzt steuerte der Bereich ein Drittel der Erlöse bei.