Anscheinend setzt sich die Solarthermie-Technik, bei der das Sonnenlicht mithilfe von Parabolrinnen

Anscheinend setzt sich die Solarthermie-Technik, bei der das Sonnenlicht mithilfe von Parabolrinnen eine Flüssigkeit erhitzt, langsamer durch als von Siemens erwartet (Bild: Siemens).

MÜNCHEN (Dow Jones/ks)–Die Tochter habe die Erwartungen nicht erfüllt, weil sich die Solarthermie langsamer durchsetze, als Siemens erwartet habe. Im boomenden, aber hart umkämpften Photovoltaik-Markt ist Siemens bislang nicht vertreten. Inzwischen sei der Konzern hier aber laut Branchenkreisen auf der Suche nach möglichen Übernahmekandidaten, so die Zeitung.

Siemens wollte sich gegenüber dem Handelsblatt zu dem Bericht über die hohe Abschreibung nicht äußern. Am Donnerstagabend war bei dem Münchner DAX-Konzern zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.