Das neue Modell des Toyota Prius, des wohl bekanntesten und am weitesten verbreiteten Hybrid-Autos

Das neue Modell des Toyota Prius, des wohl bekanntesten und am weitesten verbreiteten Hybrid-Autos weltweit. Das Unternehmen will künftig Hybrid-Komponenten verstärkt in China produzieren (Bild: Toyota).

TIANJIN (Dow Jones/ks)–Es sei jedoch zunehmend schwieriger geworden, die dafür benötigten Seltenen Erden aus China zu importieren. Zudem wolle Toyota die Absätze im weltgrößten Automarkt China stützen.

“Während wir Toyotas Spitzentechnologie in China einführen, prüfen wir die lokale Produktion von wichtigen Teilen für Hybridfahrzeuge und werben für den Verkauf umweltfreundlicher Autos über unsere lokalen Joint Venture”, sagte Toyota-Manager Hiroyoshi Yoshiki demnach am Samstag auf einem internationalen Branchentreffen in Tianjin.

Auch Volkswagen und General Motors kündigten den Bau umweltfreundlicher Autos in China an. Bei der Verlagerung der Produktion wichtiger Teile in das Land zögern die Konzerne jedoch, sie fürchten den Diebstahl ihrer Technologien.