Uebersichtsplan Deutsches Höchstspannungsnetz 2012. Bild: VDE

Uebersichtsplan Deutsches Höchstspannungsnetz 2012. Bild: VDE

Energiewende erfordert Netzausbau: VDE|FNN veröffentlichen Übersicht über das deutsche Höchstspannungsnetz.

FRANKFURT (sp). Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) hat jetzt eine Übersicht über das deutsche Höchstspannungsnetz veröffentlicht. Auf der Wandkarte sind die Höchstspannungsleitungen mit 380 Kilovolt und der 220 Kilovolt sowie die Umspannwerke und die Mehrzahl der Kraftwerke verzeichnet. Die Karte zeigt nicht nur die bestehenden, sondern auch die in Planung und im Bau befindlichen Leitungen.

Durch den voranschreitenden Ausbau der Offshore-Windenergie im Bereich der Nord- und Ostsee ergeben sich deutliche Veränderungen. Die Anbindung erfolgt über Gleichstromverbindungen an das Höchstspannungsnetz. Um die Windenergie aus diesen Anlagen zukünftig in die vor allem im Süden Deutschlands liegenden Verbrauchszentren transportieren zu können, werden in den nächsten Jahren weitere, bisher nicht dargestellte Netzausbaumaßnahmen notwendig werden. Derzeit werden diese im Rahmen des Netzentwicklungsplanes durch die Bundesnetzagentur konsolidiert.

Interessenten können die Wandkarte “Deutsches Höchstspannungsnetz 2012″ (Maßstab 1:600.000, circa 112 mal 146 cm) unter www.vde.com/wandkarte-2012 bestellen. Zusätzlich ist ein aktualisierter Übersichtsplan unter www.vde.com/uebersichtsplan-2012 als Download verfügbar.