App ACE VibroChecker PRO für Schwingungsmessung auf iPad

Im Bereich bis 50 Hz nutzen sowohl VibroChecker wie VibroChecker PRO wahlweise die in iPhone und iPad integrierten Beschleunigungssensoren, Gyroskope und Mikrofone. Bild: ACE

ACE Stoßdämpfer erweitert ihr Angebot an nützlichen Apps zur Schwingungsmessung. VibroChecker PRO heißt die neueste Software für das iOS-Betriebssystem, die aus einem iPhone oder iPad einfach, professionell und schnell ein Gerät zur Messung von Schwingungen und Stößen macht. Die Neuheit ist die Weiterentwicklung der erfolgreichen App ‚VibroChecker’.

Während mit dem kostenlos erhältlichen VibroChecker schnell und einfach Schwingungen an Maschinen und Bauteilen im Frequenzbereich bis 50 Hz gemessen werden können, weitet die neue App VibroChecker PRO diesen Bereich auf bis zu 8.000 Hz aus. Dies wird möglich, indem ein externer Sensor einfach über die Lightning- oder USB-Schnittstelle mit dem iPhone oder iPad verbunden und per App aktiviert wird. Im Vergleich zu bisher üblichen schwereren Mess-Systemen steht Anwendern durch diese neue Kombination sehr leistungsfähiges und preisgünstiges Mess-Equipment mit einem Gesamtgewicht von unter 1 kg zur Verfügung, so ACE. Im Bereich bis 50 Hz nutzen sowohl VibroChecker wie VibroChecker PRO wahlweise die in iPhone und iPad integrierten Beschleunigungssensoren, Gyroskope und Mikrofone. In den Bereichen darüber sorgt die Verbindung von VibroChecker PRO mit dem externen, kostenpflichtigen USB-Sensor Digiducer 333D01 für noch professionellere Messungen von bis zu 8.000 Hz.

ACE baut mit dieser Lösung seine Servicekompetenz weiter aus und gibt den eigenen technischen Mitarbeitern sowie den Fachleuten im Umfeld der ACE Vertriebspartner mit VibroChecker PRO ein professionelles Tool für die Messung von Schwingungen und Stößen an die Hand, heißt es. Nach erfolgter Messung können die Ergebnisse abgespeichert oder einfach mittels E-Mail-Funktion auf den eigenen Desktop, zur eigenen Fachabteilung oder zum Kunden gesendet werden.