Zuverlässige Bedieneinheiten für Human Machine Interfaces 1

EAO deckt bereits mit den Baureihen 14, 61, 71, 82 und 84 die Marktbedürfnisse umfangreich ab. Die ästhetisch ansprechenden Produkte in hervorragendem Design und aus edlen Materialien ermöglichen harmonische Ausleuchtungen oder Beschriftungen sowie zahlreiche weitere Modifikationen. Die neu entwickelte Baureihe 45 entspricht in verbessertem Umfang den zeitgemäßen Bedürfnissen der Maschinenbauer. So stehen dem Designer sowohl die erhabene Bauform wie auch die nahezu frontbündige Bauform zur Kreation intuitiver Bedieneinheiten zur Verfügung. Zeitersparnis bietet die neue Baureihe 45 durch die innovative Ein-Hand-Montage der Vorsätze: Gerätevorsatz durch die Frontplatte stecken, Montageadapter aufschnappen und mit einem Schraubendreher den patentierten Befestigungsmechanismus aktivieren. Zudem ermöglicht die Baureihe 45, Maschinenschnittstellen weit entfernt von der zentralen Steuerung einfach und zuverlässig in die Kommunikationsplattform einzubinden, heißt es. Dabei vereint die Baureihe 45 von EAO ein breites Spektrum an Funktionen zur Maschinenbedienung. Auch unter widrigsten Umständen wird das Eindringen von Staub und Flüssigkeiten verhindert. Resistent gegen aggressive Reinigungsmittel, Öle, Laugen und andere chemische Stoffe, funktionieren Befehls- und Meldegeräte der neuen Baureihe 45 jederzeit einwandfrei, so das Unternehmen. Auch hohe Luftfeuchtigkeit und extreme Temperaturschwankungen beeinträchtigen die Funktionsweise nicht – selbst dann, wenn Staub oder Wasser mit hohem Druck auf die Bedieneinheiten einwirken. Die Baureihe 45 ist somit prädestiniert für den Einsatz in extremen Umgebungen.

www.eao.com