Pöppelmann, Nachhaltigkeit, TOP-Industrie-Forum, Lohne

Der Kunststoffverarbeiter Pöppelmann in Lohne ist diesjähriger Gastgeber des TOP-Industrie-Forum, das den Titel "Das nachhaltige Unternehmen: Zwischen Ökonomie und Ökologie" trägt. - Bild: Pöppelmann

Gesetzliche Bestimmungen einerseits, Respekt vor der Umwelt, den Marktpartnern und den eigenen Mitarbeitern andererseits: Unternehmen, die sich dem Thema Nachhaltigkeit nicht nur durch Vorschriften bedingt nähern, gewinnen bei Umsatz und Gewinn, der Personalrekrutierung, dem Ansehen bei Kunden und Lieferanten und bei der Stärke der eigenen Marke.

Das zeigt das Beispiel von Kunststoffverarbeiter Pöppelmann in Lohne, einem der mittelständischen ‚Hidden Champions‘ der deutschen Wirtschaft. Pöppelmann ist Gastgeber des diesjährigen Top-Industrie-Forum mit dem Titel "Das nachhaltige Unternehmen: Zwischen Ökonomie und Ökologie" am 24. und 25. Oktober, des Treffpunkts für Produktioner und verantwortliche Manager aus den Betrieben, nicht nur der verarbeitenden Industrie.

 Pöppelmann, Torsten Ratzmann, TOP-Industrie-Forum
Der CEO von Pöppelmann, Torsten Ratzmann, wird beim TOP-Industrie-Forum 2018 erläutern, wie der Kunststoffverarbeiter durch nachhaltige Ansätze Wettbewerbsvorteile erzielt. - Bild: Pöppelmann

Pöppelmann baut seine Nachhaltigkeitsbemühungen in vier Richtungen auf: Angefangen bei den Mitarbeitern über den Verbesserungsprozess und die eigene Fertigung bis hin zu Kunden und Lieferanten erstrecken sich die Aktivitäten. Glanzstück dabei ist das eigene Kunststoff-Recycling. CEO Torsten Ratzmann, der die Tore seines Werks beim Top-Industrie-Forum für die Teilnehmer weit öffnet (XXL-Werkführung!) ist in der Produktioner-Szene kein Unbekannter: Als Werkleiter bei Harting gewann er die Fabrik des Jahres 2014, Deutschlands ältesten und härtesten Benchmark-Wettbewerb für die verarbeitende Industrie.

Neben dem intensiven Kennenlernen von Pöppelmann und seinem Konzept zeigt das Top-Industrie-Forum, wie prominente Vertreter anderer Branchen wie Maschinenbau, Automobilindustrie sowie Elektronik nachhaltig produzieren und damit ihren Gewinn steigern.

Brechen Sie herkömmliche Denkmuster auf und lassen Sie sich durch die Vielzahl von Best-Practise-Beispielen inspirieren. Lernen Sie beim TOP-Industrie-Forum, wie auch Ihr Unternehmen die Nachhaltigkeitskarte erfolgreich spielen kann.

Das TOP-Industrie-Forum: "Das nachhaltige Unternehmen: Zwischen Ökonomie und Ökologie"

Titel: Das nachhaltige Unternehmen: Zwischen Ökonomie und Ökologie

Gastgeber: Pöppelmann GmbH & Co. KG

Ort: Lohne (Oldenburg)

Termin: Mittwoch 24. und Donnerstag 25. Oktober 2018

Teilnahmegebühr: Early Bird für Fachbesucher (bis 13.8.): 821 Euro

Schwerpunkte:

- Der Kunststoffverarbeiter und Automobilzulieferer Pöppelmann zeigt, wie er in vier Bereichen Nachhaltigkeit umsetzt: in der Produktion, beim Verbesserungsprozess, in der Supply Chain und beim Umgang mit Mitarbeitern

- Prominente Vertreter aus den Branchen Maschinenbau, Automotive und Elektronikindustrie demonstrieren, wie eine nachhaltige Produktion den Gewinn steigert

- Bei einer XXL-Werksführung am 24.Oktober lernen die Teilnehmer alle Elemente einer nachhaltige Produktion von Kunststoff-Teilen kennen: Von der Reinraum-Fertigung bis zu automotive-nahen Produktion. Danach findet eine gemütliche Abendveranstaltung statt.

Melden Sie sich jetzt an und nutzen Sie den Early Bird-Preis.