Produktion: Herr Ratzmann, der Kunststoffverarbeiter Pöppelmann ist Gastgeber des TOP-Industrie-Forum 2018. Was erwartet die Teilnehmer am 24. und 25. Oktober 2018 in Lohne (Oldenburg)?

Torsten Ratzmann: "Wir werden unterschiedliche Aspekte des Themas Nachhaltigkeit beleuchten - so wie wir es umsetzen und wie wir Nachhaltigkeit verstehen. Nachhaltigkeit natürlich einmal im Sinne von Ressourcen-, Material- und Energieeffizienz, aber Nachhaltigkeit auch im Bereich Führung, Umwelt und Gemeinschaft wie zum Beispiel beim koordinierten Vorgehen. Wir leben in einer gemeinschaftlichen Umgebung und in dieser ist es wichtig, im Sinne von Nachhaltigkeit entsprechend sorgsam miteinander umzugehen."

Produktion: Wie wird denn bei dem Unternehmen Pöppelmann Nachhaltigkeit umgesetzt?

Ratzmann: "Ich denke, es gibt verschiedene Säulen, auf denen das Thema Nachhaltigkeit basiert. Klar: Wir reden sehr häufig über die Themen Energiemanagement und Materialwirtschaft.

Aber auch Nachhaltigkeit in der Führung sowie beim Umgang mit den Menschen, die in unserem Unternehmen arbeiten, sind wichtige Güter. Wir alle ringen um Talente für die Zukunft und auch dabei geht es darum, nachhaltig für das Unternehmen gewisse Dinge aufzusetzen. Wir wollen gerne zeigen, wie wir das tun: mit verschiedensten Ansätzen im Rahmen von Ausbildung und Trainings, aber auch mit anderen Aktivitäten, die wir rund um das Thema haben."

Produktion: Was zeigen Sie denn den Teilnehmern bei der XXL-Werksführung am 24. Oktober?

Ratzmann: "Pöppelman ist ein Unternehmen, das sehr vielfältig aufgestellt ist mit unterschiedlichen Produkten für verschiedene Branchen. Wir werden versuchen den Menschen, die zu uns kommen, zu zeigen, was wir alles an Kunststoffprodukten für die verschiedenen Branchen produzieren.

Das geht los bei Blumentöpfen über Automotive-Teile bis hin zu Verpackungsteilen und auch Teilen für die medizinische Industrie. Wir wollen einmal den gesamten Materialfluss demonstrieren und natürlich auch das Thema, wie wir nachhaltig mit den Ressourcen umgehen, vermitteln."

Das TOP-Industrie-Forum: "Das nachhaltige Unternehmen: Zwischen Ökonomie und Ökologie"

Titel: Das nachhaltige Unternehmen: Zwischen Ökonomie und Ökologie

Gastgeber: Pöppelmann GmbH & Co. KG

Ort: Lohne (Oldenburg)

Termin: Mittwoch 24. und Donnerstag 25. Oktober 2018

Teilnahmegebühr: Early Bird für Fachbesucher (bis 13.8.): 821 Euro

Schwerpunkte:

- Der Kunststoffverarbeiter und Automobilzulieferer Pöppelmann zeigt, wie er in vier Bereichen Nachhaltigkeit umsetzt: in der Produktion, beim Verbesserungsprozess, in der Supply Chain und beim Umgang mit Mitarbeitern

- Prominente Vertreter aus den Branchen Maschinenbau, Automotive und Elektronikindustrie demonstrieren, wie eine nachhaltige Produktion den Gewinn steigert

- Bei einer XXL-Werksführung am 24.Oktober lernen die Teilnehmer alle Elemente einer nachhaltigen Produktion von Kunststoff-Teilen kennen: von der Reinraum-Fertigung bis zu automotive-nahen Produktion. Danach findet eine gemütliche Abendveranstaltung statt.

Melden Sie sich jetzt an und nutzen Sie den Early Bird-Preis.