• Wer den bestehenden Zustand nicht anzweifelt, hat morgen verloren, davon ist Johann Kraus überzeugt. Wer den Werkleiter von Rohde & Schwarz Teisnach bereits in einem Vortrag erlebt hat, weiß: der Mann kann überzeugen. Agil bleibt der begeisterte Marathonläufer auch in seiner Freizeit. - Bild: Produktion

    Wer den bestehenden Zustand nicht anzweifelt, hat morgen verloren, davon ist Johann Kraus überzeugt. Wer den Werkleiter von Rohde & Schwarz Teisnach bereits in einem Vortrag erlebt hat, weiß: der Mann kann überzeugen. Agil bleibt der begeisterte Marathonläufer auch in seiner Freizeit. - Bild: Produktion

  • Die Sprint-Werkstatt ist das Herz des Veränderungsmangements bei Rohde & Schwarz. "Wenn Sie hier hineingehen, sollen Sie über die Zukunft nachdenken und die Einstellung haben "was Neues, warum nicht" statt "das haben wir doch schon immer so gemacht", sagt Thomas Kasparbauer.  Der stellvertretende Leiter des Lean-Managements zeigt in einem Workshop, wie das geht. - Bild: Produktion

    Die Sprint-Werkstatt ist das Herz des Veränderungsmangements bei Rohde & Schwarz. "Wenn Sie hier hineingehen, sollen Sie über die Zukunft nachdenken und die Einstellung haben "was Neues, warum nicht" statt "das haben wir doch schon immer so gemacht", sagt Thomas Kasparbauer. Der stellvertretende Leiter des Lean-Managements zeigt in einem Workshop, wie das geht. - Bild: Produktion

  • Führte Harting zum Sieg beim Benchmark "Fabrik des Jahres": Dipl.-Ing. Torsten Ratzmann, inzwischen CEO der Pöppelmann Holding GmbH. Erfahren Sie von ihm, was ein Produktionsunternehmen nachhaltig erfolgreich macht! - Bild: Produktion

    Führte Harting zum Sieg beim Benchmark "Fabrik des Jahres": Dipl.-Ing. Torsten Ratzmann, inzwischen CEO der Pöppelmann Holding GmbH. Erfahren Sie von ihm, was ein Produktionsunternehmen nachhaltig erfolgreich macht! - Bild: Produktion

  • Für Dr.-Ing. Frank Lennings liegen die Chancen von Industrie 4.0 vor allem darin, betriebliche Komplexität durch ein besseres Informationsmanagement handelbar zu machen. In Teisnach zeigt der Leiter des Fachbereichs Unternehmensexzellenz, Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.v., wie viel Digitalisierung die Produktion braucht. - Bild: Produktion

    Für Dr.-Ing. Frank Lennings liegen die Chancen von Industrie 4.0 vor allem darin, betriebliche Komplexität durch ein besseres Informationsmanagement handelbar zu machen. In Teisnach zeigt der Leiter des Fachbereichs Unternehmensexzellenz, Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.v., wie viel Digitalisierung die Produktion braucht. - Bild: Produktion

  • Häufig treibt Intuition die besten Entscheidungen. Intuition war auch die höchste Kunst der Samurai. Laut Dr. Reinhard Lindner muss sie auch die höchste Kunst im Management sein. Wie das funktioniert, erklärt er auf unserer Veranstaltung. - Bild: Produktion

    Häufig treibt Intuition die besten Entscheidungen. Intuition war auch die höchste Kunst der Samurai. Laut Dr. Reinhard Lindner muss sie auch die höchste Kunst im Management sein. Wie das funktioniert, erklärt er auf unserer Veranstaltung. - Bild: Produktion

Produzierende Unternehmen müssen in ihren Prozessen ebenso beweglich bleiben wie in ihren Produktionssystemen und in der Mitarbeiterführung. Angesichts von den großen Themen wie Industrie 4.0, dem Internet der Dinge, der Digitalisierung oder dem Vormarsch des Lean Management müssen die Unternehmen in neuen Dimensionen denken.

Dies gelingt nur, wenn sie in der Lage sind, vorausschauend neue Entwicklungen aufzugreifen – zum Beispiel durch ein reaktionsfähiges, agiles Ideenmanagement. Doch wie werden solche Ideen umgesetzt? Und wo fange ich an? Das sind nur einige der Fragen, die auf dem TOP Transfer Forum beantwortet werden. Ein Muss-Termin für alle, die bereits jetzt in die Zukunft denken!

Sie brauchen noch Argumente für die Teilnahme? Klicken Sie sich durch die Referenten und ihre Themen - was Ihnen auf den Nägeln brennt, haben diese Experten bereits gelöst.

Erleben Sie Best Practice bei Rohde & Schwarz

Das TOP-Transfer-Forum 2017 steht unter dem Motto "Das agile Unternehmen: Menschen, Maschinen, Methoden". Kommen Sie am 20. und 21. September nach Teisnach zu Rohde & Schwarz und erleben Sie Best Practice live im Werk. Zukunftsweisende Impulsvorträge und Paneldiskussionen sowie interaktive Praxis-Workshops von unseren Partnern runden das Programm ab.

Noch mehr erfahren? Dann klicken Sie hier.