Reinhad Lindner, TOP-Transfer-Forum, Rohde & Schwarz, Produktion, Teisnach, Führung, Intuition

Berater Reinhard Lindner demonstriert bei seinem Vortrag über die Führungskraft der neuen Generation, wie man intuitiv auf bestimmte Situationen reagieren kann. -Bild: Ecki Diehl

Das TOP-Transfer-Forum 2017 bei Rohde & Schwarz in Teisnach zeigte, welche Anwendungen bei Industrie 4.0 heute erfolgversprechend sind. So erläuterte der T-Systems-Manager Karlheinz Blank, wie Verfahren der Künstlichen Intelligenz schon zu geringen Kosten großen Datenmengen analysieren können, um Vorhersagen für Störungen in der Produktion zu erstellen.

Video: Führung in die Industrie 4.0: Das TOP-Transfer-Forum 2017

Patrick-Benjamin Bök, Vice President Global Digitalization von Weidmüller, erklärte vor über 100 Teilnehmern, welche Herausforderungen es bei der Einführung digitaler Technologien wie Augmented Reality gibt. In dem Unternehmen wird zunächst überprüft, welchen indirekten Nutzen eine solche Einführung hat.

Gastgeber Rohde & Schwarz demonstrierte in Vorträgen, Werksführungen und Workshops, wie agile Zusammenarbeit in dem Werk in Teisnach funktioniert und wie damit Wettbewerbsvorteile erzielt werden können.

Und Berater Reinhard Lindner zeigte in seinem Vortrag über Führung im 21. Jahrhundert auf, wie wichtig Intuition und Meditation künftig für Manager werden.

Ergänzt wurde die Veranstaltung des Verlag Moderne Industrie am ersten Tag durch ein geselliges Beisammensein in der Waldglashütte von Joska in Bodenmais, bei dem auch das Glasblasen ausprobiert werden konnte.

So funktioniert Führung in die Industrie 4.0 - bei Rohde & Schwarz auf dem TOP Transfer Forum 2017!

Das TOP-Transfer-Forum 2017 stand unter dem Motto "Das agile Unternehmen: Menschen, Maschinen, Methoden".

Am 20. und 21. September konnten die Teilnehmer bei Rohde & Schwarz Best Practice live im Werk erleben. Zukunftsweisende Impulsvorträge und Paneldiskussionen zum Thema Führung in die Industrie 4.0 sowie interaktive Praxis-Workshops unserer Partner rundeten das Programm ab.

Das nächste TOP-Transfer-Forum findet in einem Jahr statt.