Servicetechniker fragt via Laptop Servicedaten eines Gabelstaplers ab.

Servicetechniker in der Instandhaltung haben immer seltener ein 'Ölkännchen' dabei - Predictive Maintainance und digitale Auswertung des Zustandes eines Staplers via Laptop verändern auch hier die Arbeitswelt. - Bild: Linde MH

| von Dietmar Poll

„Die Stapler-Verfügbarkeit ist für die meisten Unternehmen von entscheidender Bedeutung - insbesondere, wenn die Flurförderzeuge fest in den Materialfluss eingebunden sind und Fahrzeugausfälle nachfolgende Prozesse ins Stocken bringen", erklärt Jonas Heim, Leitung After Sales beim Servicedienstleister Gruma aus Augsburg.

Schließlich gehören Gabelstapler zu den Basics in der Produktionslogistik. Als essentieller Bestandteil des Materialflusses in der Logistik ist deren Instandhaltung und Wartung unabdingbar. Dabei hält auch bei den Flurförderzeugen immer mehr Automatisierung Einzug, wodurch die Wartung nicht nur aufwändiger, sondern auch komplexer wird. Predictive Maintenance beziehungsweise vorausschauende Wartung soll dies wiederum vereinfachen und effizienter gestalten.

 

"Die Wartungsintervalle beginnen bei 1.000 Betriebsstunden – umgerechnet auf einen Pkw entspricht dies zirka 50.000 gefahrenen Kilometern", sagt Jonas Heim, Leitung After Sales bei Gruma. - Bild: Gruma

„Ein Trend, der für sämtliche Antriebsarten bei Gabelstaplern zutrifft ist die größere Anzahl an elektronischen Komponenten, wodurch die Flurförderzeuge technisch komplexer geworden sind. Mittlerweile befinden sich eine Vielzahl an Steuerungen und Sensoren in den Flurförderzeugen. Sie sorgen einerseits für ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort und bieten Chancen für neue innovative Wartungs- und Reparaturkonzepte. Andererseits können sie aber auch Reparaturen notwendig machen“, stellt Heim klar.

Weitere Infos zur Wartung von Staplern

Sie wollen mehr über die Wartung und Instandhaltung von Gabelstaplern erfahren? Zum Beispiel wer dafür zuständig ist und wie der Kostenuntrschied zwischen Verbrennern und Elektrostaplern aussieht. Dann lesen Sie diesen Beitrag auf unserem Schwesterportal Instandhaltung.

Optimal Planen durch Predictive Maintenance im Fuhrpark

Vor allem durch die Vielzahl an Sensoren sowie deren Konnektivität in den Flurförderzeugen tut sich die Möglichkeit der vorausschauenden Wartung auf. „Unter vorausschauender Wartung versteht man den Ansatz, Ausfälle der Flurförderzeuge zu verhindern, indem Teile ausgetauscht oder repariert werden, bevor sie ihre maximale Lebensdauer erreicht haben und das Gerät schlimmstenfalls stehen bleibt“, erklärt Thomas Oswald, Manager Central Services bei Linde Material Handling.

Einen ersten Schritt in diese Richtung habe bereits in der Vergangenheit die Flottenmanagementlösung Linde connect geboten. Die Anwendung informierte den Betreiber über anstehende Wartungen der Geräte und gewährleistet auf diese Weise den regelmäßigen Check.

Immer informiert mit dem Newsletter der INSTANDHALTUNG

Ihnen hat gefallen, was Sie gerade gelesen haben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

So bleiben Sie zu allen Neuigkeiten und Trends aus der Instandhaltungs-Branche auf dem Laufenden. Profitieren Sie von den Vorteilen unserer unterschiedlichen Newsletter-Formate - kostenlos!

Hier klicken und anmelden!

Nicht der Mitarbeiter - der Gabelstapler meldet sich

Oswald ergänzt dazu: „Heute meldet sich der Stapler selbst, wenn ein technisches Problem droht. Die Stapler senden dann über eine Kommunikationseinheit am Gerät und die abgesicherte Linde Cloud selbständig Fehlermeldungen und Warnhinweise, die der Servicetechniker analysiert, um anschließend mit dem richtigen Ersatzteil im Gepäck zum Kundenbetrieb zu fahren und die Komponente auszutauschen, wenn das Fahrzeug gerade nicht gebraucht wird.“

Das Aufspielen von Updates und neuen Funktionen auf den Bordcomputer, ohne dass ein Servicetechniker Vorort sein muss, ergänze die neuen Servicemöglichkeiten. „Durch die serienmäßige Vernetzung unserer neuen Staplergeneration werden zukünftig  permanent wesentliche Gabelstaplerdaten in der Linde Cloud gespeichert und ausgewertet. Bei einer Abweichung vom Normalzustand kann dann entsprechend präventiv ein Serviceeinsatz geplant werden.“

Zwei Servicetechniker wechseln ein Rad bei einem Gabelstapler
Auch wenn Predictive Maintenance auf dem digitalen Weg eine hervorragende Unterstützung für alle Instandhalter ist - beim Radwechsel eines Staplers muss nach wie vor richtig Hand angelegt werden. - Bild: Linde MH

Das sind die Kosten für Wartung und Instandhaltung

Die Kosten für Wartung und Instandhaltung hängen von unterschiedlichen Faktoren und nicht zuletzt den vertraglichen Vereinbarungen ab. Das fängt beim Modelltyp des Flurförderzeugs an - ob es sich um einen kleinen Niederhubwagen oder ein großen Gabelstapler handelt - und geht über verschiedene Ausstattungsvarianten wie Hubgerüst, Klimaanlage, Anbaugeräte und dergleichen bis zum festgelegten Wartungsumfang und den gefahrenen Betriebsstundenzahlen.

Dazu erläutert Heim: „Die mögliche Spannbreite der Wartungskosten beginnt deshalb im unteren dreistelligen Bereich, kann aber auch Werte im vierstelligen Bereich erreichen, wenn es sich um ein großes Gerät handelt und sehr umfangreiche Tätigkeiten vereinbart wurden.“

Goldene Regel: Ordentliches Arbeiten mit dem Gabelstapler

Betont werden sollte dabei, dass die Betreiber beziehungsweise die Fahrer einen großen Einfluss auf die anfallenden Kosten haben. Eine angemessene und vorausschauende Fahrweise reduziert beispielsweise den Verschleiß der Reifen, eine gute Pflege der Blei-Säure-Batterie erhöht deren Lebensdauer.

„Besonders hohe Kosten entstehen durch eine unsachgemäße Bedienung des Flurförderzeugs beziehungsweise durch Anfahr- und Gewaltschäden. Abhilfe schaffen eine gute Organisationsplanung, regelmäßige Fahrerschulungen und -einweisungen sowie die Flottenmanagementlösung ‚Linde connect‘, die Schocks aufzeichnet und bei Überschreitung von Grenzwerten nur noch ein Fahren in Kriechgeschwindigkeit erlaubt“, zeigt Heim auf.

Wissen, was die Industrie bewegt!

Alles zu Industrie 4.0, Smart Manufacturing und die ganze Welt der Technik.

Newsletter gratis bestellen!

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pro" existiert leider nicht.