Hat die deutsche Automobilindustrie noch Zukunft?

Diesel-Kartell: Autobauer sollen sich abgesprochen haben

Die deutsche Autoindustrie hat sich einem Bericht zufolge seit den Neunzigerjahren in geheimen Arbeitskreisen über die Technik, Kosten, Zulieferer und sogar über die Abgasreinigung ihrer Dieselfahrzeuge abgesprochen.

Das berichtet der "Spiegel" und beruft sich dabei auf "eine Art Selbstanzeige", die der VW-Konzern bei den Wettbewerbsbehörden eingereicht haben soll. Es könnte, sollte sich dies bestätigen, einer der größten Kartellfälle der deutschen Wirtschaftsgeschichte werden. mehr...