VW Volkswagen Zulieferkrise Zulieferer

Prevent sorgte für einen Lieferstopp. Die Produktion bei Volkswagen stand still. - Bild: Pixabay

| von Stefan Weinzierl

Im Streit zwischen der Volkswagen AG und dem Konzern Prevent mit Deutschlandsitz in Wolfsburg gingen beide Parteien nicht gerade zimperlich miteinander um. Während der Zulieferer einen Lieferstopp erzwang, lotete Wolfsburg alle rechtlichen Mittel aus, um die dringend benötigten Teile doch noch irgendwie zu bekommen.

Letztendlich konnte der Konflikt beigelegt werden.Die von dem Lieferstopp betroffenen Standorte bereiten nun schrittweise die Wiederaufnahme der Produktion vor. Über die Inhalte der Einigung haben die Parteien jedoch Stillschweigen vereinbart.

Hinter vorgehaltener Hand ist nun oft zu hören, der scheinbar übermächtige OEM aus Wolfsburg habe einen solchen Denkzettel mehr als verdient. Andere Stimmen wiederum halten dem Zulieferer vor, nach jahrelangen guten Geschäften überzogen reagiert zu haben. Was sagen Sie dazu?

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pro" existiert leider nicht.