Sollen die wirtschaftlichen Sanktionen gegen Russland aufgehoben werden?

Produktion Ausgabe 36/2016

Besonders Deutschland ist von den Sanktionen gegen Russland betroffen - das zeigen auch Zahlen des französischen Zentrums für Zukunftsstudien und internationale Informationen (CEPII), die auch in der aktuellen Printausgabe der Produktion nachzulesen sind.

Demnach entfielen rund 27 Prozent der weltweiten Handelsverluste gegenüber Russland auf Deutschland. Interessant: Nur wenige Länder erhöhten ihr Handelsergebnis mit Putins Reich. Darunter auch die USA.

Lesen Sie die nächsten 6 Ausgaben der Produktion kostenlos und unverbindlich!