Sind Kooperationen mit chinesischen Unternehmen eine Gefahr fürs Know-how?

Egal, ob Kuka und Midea,Siemens und Alibaba, JAC und VW oder Bosch und NIO - Kooperationen mit chinesischen Unternehmen stehen aktuell hoch im Kurs. Nachvollziehbar, denn der chinesische Drache ist auf dem Sprung, dem amerikanischen Adler oder asiatischen Tigern den Rang in Sachen Handelspartnerschaft vollends abzulaufen. Doch bleibt die Angst, bei einer solchen Partnerschaft das eigene Wissen preis zugeben. Zu präsent sind in vielen Köpfen noch die teils spektakulären Plagiats-Fälle der Vergangenheit.

  • New York, USA

    Platz 10: USA. 3 Prozent der Befragten nannten die Vereinigten Staaten als Herkunftsland von Plagiaten. – Quellen: VDMA/Statista; Bild: Pixabay

  • Spanien, Flagge

    Platz 9: Spanien. 4 Prozent der Befragten nannten das Land südwestlich der Pyrenäen als Herkunftsland von Plagiaten. – Quellen: VDMA/Statista; Bild: Pixabay

  • Polen, Flagge

    Platz 8: Polen. 7 Prozent der Befragten nannten das osteuropäische Land als Herkunftsort von Plagiaten. - Quellen: VDMA/Statista; Bild: Pixabay

  • Südkorea, Flagge

    Platz 7: Südkorea. 8 Prozent der Befragten nannten das asiatische Land als Herkunftsort von Plagiaten. – Quellen: VDMA/Statista; Bild: Pixabay

  • Taiwan Taipeh

    Platz 6: Taiwan. 9 Prozent der Befragten nannten den asiatischen Inselstaat als Herkunftsland von Plagiaten. – Quellen: VDMA/Statista; Bild: Pixabay

  • Indien, Taj Mahal

    Platz 4: Indien. 11 Prozent der Befragten nannten den Milliarden-Einwohner-Staat als Herkunftsland von Plagiaten. – Quellen: VDMA/Statista; Bild: Pixabay

  • Türkei, Istanbul

    Ebenfalls mit 11 Prozent landet auch die Türkei auf Platz 4 dieses Rankings. – Bild: Pixabay

  • Italien Kolosseum

    Platz 3: Italien. 18 Prozent der Befragten nannten das südeuropäische Land als Herkunftsort von Plagiaten. – Quellen: VDMA/Statista; Bild: Pixabay

  • Deutschland, Hamburger Hafen

    Platz 2: Deutschland. 19 Prozent der Befragten nannten die Bundesrepublik als Herkunftsort von Plagiaten. – Quellen: VDMA/Statista; Bild: Pixabay

  • China, Shanghai, Pudong

    Platz 1: China. 82 Prozent der Befragten nannten die Volksrepublik als Herkunftsland von Plagiaten. Damit landet das Reich der Mitte mit weitem Abstand auf dem ersten Platz dieses Rankings. – Quellen: VDMA/Statista; Bild: Pixabay