Welche Maßnahmen oder Technologien werden in Ihrem Unternehmen eingesetzt, um die Arbeitsplätze ergonomischer zu gestalten?

In Deutschland herrscht teils dramatischer Fachkräftemangel. Kein Wunder also, dass Unternehmen daran interessiert sind, ihre Mitarbeiter, die sie in mühevoller Arbeit rekrutiert und ausgebildet haben, möglichst lange gesund und damit arbeitsfähig zu halten. Viele Chefs setzen daher darauf, die Arbeitsumgebung möglichst ergonomisch zu gestalten. In dieser Umfrage wollen wir wissen, was in Ihrem Unternehmen in Sachen Ergonomie so passiert - wenn etwas passiert.

Welche Maßnahmen und welche Technologien die Firmen dabei einsetzen, lesen Sie übrigens auch in der Ausgabe 25/2017 der Fachzeitung Produktion, die ganz im Zeichen des Themas Ergonomie steht.

BMW: Exoskelette entlasten Werker in Spartanburg

Im US-amerikanischen BMW-Werk Spartanburg sind 24 Exoskelett-Westen in der Serienfertigung im Einsatz. Sie unterstützen Werker bei Montagetätigkeiten im Automobilbau und verbessern so die Ergonomie.

Bei der Automobil-Montage sind nach wie vor viele manuelle Tätigkeiten zu verrichten. Dazu zählen auch zahlreiche Montage-Schritte, die Überkopf durchgeführt werden und somit als ermüdend und auf Dauer unergonomisch gelten.