Wo sehen Sie die Zukunftsmärkte der Werkzeugmaschinenbranche?