Individuelle Spritzgussteile in Kleinserien entstehen aus verschiedenen Thermoplasten, GFK und

Individuelle Spritzgussteile in Kleinserien entstehen aus verschiedenen Thermoplasten, GFK und anderen Materialien. (Bild: Hemal Kunststofftechnik)

Hohenbrunn (rm). Spezielle Anforderungen werden dabei detailgenau umgesetzt oder die Entwicklung bis hin zum fertigen Produkt durchgeführt. Als Grundlage dienen gleichermaßen ausgearbeitete Zeichnungn, Handmuster oder auch Ideen.

Gefertigt werden sowohl Hohl- als auch Flachteile für viele Anwendungsgebiete. Dabei sind Stückzahlen beispielsweise von lediglich 100 Exemplaren möglich, mehr werden nicht produziert. Der Kleinserienspezialist übernimmt gleichzeitig die Lagerhaltung vom Rohmaterial über das Werkzeug bis zum Endprodukt. Da dir Formen bereits produzierter Teile aufbewahrt werden, fallen bei Nachbestellungen keine ergänzenden Aufwendungen an.

Als thermoplastische Kunststoffe werden schwerpunktmäßig PA, PP, PE, PC, POM, PSU, PBT und TPE verarbeitet, ebenso GFK sowie weitere Materialien nach Vorgaben der Anwender. Der Wegfall langer Abstimmungs- und Lieferungsprozesse spart Zeit und Kosten. Zudem entwickelt das Unternehmen auch neue Lösungen, darunter solche mit dem Fokus auf Ressourcenschonung.