Deutscher Maschinenbau-Gipfel 2022 in Berlin

Maschinenbaugipfel 2022 Berlin

Der Deutsche Maschinenbau-Gipfel ist als Leitkongress der gesamten Branche richtungsweisend und impulsgebend. Auch in diesem Jahr bringt das Top-Event der Industrie 500 Maschinenbauer, Technik-Visionäre, Digital-Trendsetter, Politiker und alle anderen Entscheidungsträger der Branche zusammen. In der Hauptstadt Berlin tauschen sich die erfolgreichsten Industriegrößen, die Hidden Champions des deutschen Mittelstands sowie Forscher und Entwickler zwei Tage lang über die Mega-Trends im Maschinenbau und die Technik der Zukunft aus.

Leitkongress des Maschinen- und Anlagenbaus

Vielfältige Networking-Plattformen, wie Foren, Gala-Dinner, Chill & Talk-Areas, Thementische, Fachausstellung und vieles mehr, bieten Ihnen ein perfektes Umfeld für die optimale Vernetzung in der gesamten Branche. Dank der neuen Programmstruktur haben Sie dieses Jahr erstmalig die Möglichkeit, Ihren persönlichen Maschinenbau-Gipfel zu gestalten!

Alle Infos zum 13. Deutschen Maschinenbau-Gipfel und zur neuen Programmstruktur finden Sie hier!

01. Jul. 2011 | 11:15 Uhr
Siemens hat eine spezielle Technologie für Schneckengetriebe, die sogenannte "Cavex"-Technologie,

Siemens verkauft Geschäft mit Schneckengetrieben

Die Siemens Geared Motors GmbH aus Tübingen, eine Tochter der Siemens AG, hat Patente und Geschäftsverbindungen ihrer „Cavex“-Schneckengetriebe und Schneckenradsätze an langjährige Geschäftspartner verkauft. Weiterlesen...

17. Jun. 2011 | 11:20 Uhr
DMG, Grob und Heller heißen die drei umsatzstärksten europäischen Hersteller spanender

Exklusiv: Zerspanungsmaschinen-Ranking 2010

Das Jahr 2010 war für die europäischen Hersteller spanender Werkzeugmaschinen anfangs noch deutlich von der Krise geprägt. Ab dem 3. Quartal kam dann der abrupte Aufschwung. Weiterlesen...

06. Jun. 2011 | 10:06 Uhr
Herausforderung Medizintechnik: Bei Implantaten (im Bild ein Schultergelenk) sind

Medizintechnik: Zulieferer unter Druck

Wer als Zulieferer auf dem ‚Super-Markt‘ Medizintechnik seine Muskeln spielen lässt, muss die Komplett-Behandlung beherrschen. Die Hersteller fordern mehr Teamwork unter Zulieferern und die stärkere Verknüpfung von Bearbeitungsverfahren. Weiterlesen...

04. Mai. 2011 | 10:59 Uhr
Peter Zierhut ist ein Urgestein bei Haas Automation und seit 1984 dabei.

Interview Haas: „Standardmaschinen sind oft ausreichend“

Wir sprachen mit dem neuen Europa-Chef Peter Zierhut über das Erfolgsgeheimnis des äußerst erfolgreichen US-amerikanischen Werkzeugmaschinenherstellers Haas Automation.Weiterlesen...

11. Apr. 2011 | 11:47 Uhr
Dr. Christian Lang (53) übernimmt bei MAG die Verantwortung für den globalen Technologievertrieb.

Christian Lang übernimmt weltweiten Technologievertrieb bei MAG

Dr. Christian Lang (53) ist ab sofort für den globalen Technologievertrieb beim deutsch-amerikanischen Werkzeugmaschinenhersteller MAG  zuständig. Weiterlesen...

29. Mär. 2011 | 15:08 Uhr
Fachverstand für die Automotive-Branche: Jörg Meyer, Key-Account-Manager bei Mahr für die

Die Volkswagen-Gruppe setzt auf Mahr-Messtechnik

Der Göttinger Applikationsspezialist Mahr stattet ein neues Werk der Volkswagen AG in Mexiko mit hochwertigen Messplätzen zur Qualitätssicherung aus. Bestellt wurden Messplätze für die Fertigung und für den Messraum.Weiterlesen...

08. Mär. 2011 | 11:22 Uhr
Erfreuliches vermeldet Reiner Hammerl von den Index-Werken.

Index-Werke: Endlich wieder positive Nachrichten

Die Esslinger Index-Werke hatten während der Krise schwer zu kämpfen. Reiner Hammerl, Geschäftsführung Vertrieb, hat endlich wieder gute Nachrichten:Weiterlesen...

25. Feb. 2011 | 12:03 Uhr
´Ein Fall für Justitia: Der laufende Rechtsstreit zwischen der Carl Zeiss Industrielle Messtechnik

Zeiss IMT: Externe Dienstleister chancenlos?

Koordinatenmessgeräte der Carl Zeiss IMT können neuerdings nur nach Eingabe eines Software-Codes professionell gewartet werden. Sollen so externe Dienstleister vom Markt verdrängt werden? Weiterlesen...

10. Feb. 2011 | 09:45 Uhr
Azipod-Antriebe von ABB (hier beim weltgrößten Kreuzfahrtschiff "Allure of the Seas") zeichnen

ABB rüstet größte je in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiffe aus

Der Technologiekonzern ABB hat einen Auftrag im Wert von mehr als 37 Millionen Euro für die Lieferung der kompletten Energie- und Antriebssysteme von zwei neuen Kreuzfahrtschiffen erhalten. Die beiden Luxusliner, die bei der Meyer Werft in Papenburg im Auftrag der Reederei Norwegian Cruise Lines (NCL) gebaut werden, sind die größten je in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiffe. Die Auslieferung der Schiffe ist für das Frühjahr 2013 und 2014 geplant.Weiterlesen...

24. Jan. 2011 | 10:22 Uhr
Die Wittenstein AG wurde für ihre Innovationskultur mit dem „Axia-Award 2010“ ausgezeichnet.

Axia-Award 2010 für Wittenstein AG

Die Wittenstein AG hat den Axia-Award 2010 in der Kategorie „Innovationskultur – Erfolgsfaktoren im Mittelstand“ erhalten. Gewürdigt wird damit die ...Weiterlesen...

20. Jan. 2011 | 10:25 Uhr
Kein Bild vorhanden

Übernahme der Dörries Scharmann abgeschlossen

Die Akquisition der Dörries Scharmann Gruppe durch die StarragHeckert Holding AG wurde per 19. Januar 2011 abgeschlossen.Weiterlesen...

12. Jan. 2011 | 10:02 Uhr
Tom Johnstone, SKF President und CEO .

SKF erwirbt Lincoln

Die Wettbewerbsbehörden stimmen dem Erwerb von Lincoln durch SKF zu.Weiterlesen...

20. Dez. 2010 | 16:37 Uhr
Kein Bild vorhanden

Herding Filtertechnik mit neuem Internetauftritt

Herding Filtertechnik hat seinen Internetauftritt neu gestaltet. Seit Dezember 2010 präsentiert sich Herding unter www.herding.de in einem rundum erneuerten modernen Design.Weiterlesen...

20. Dez. 2010 | 15:24 Uhr
Kein Bild vorhanden

GEA schluckt Verpackungstechnikfirma Convenience Food Systems

Der Spzialmaschinenbauer GEA steigt mit dem Zukauf in den Markt für Lebensmittelverarbeitung ein. Weiterlesen...

13. Dez. 2010 | 11:24 Uhr
Udo Aull, President Kollmorgen Industrial Automation Europe.

Kollmorgen/Danaher Motion: Neue Firmierung

Die Danaher Motion GmbH hat zum 1. Dezember 2010 ihren Namen geändert und wurde zur Kollmorgen Europe GmbH. Weiterlesen...

07. Dez. 2010 | 15:15 Uhr
Kein Bild vorhanden

Krauss-Maffei erweitert Standort Harderberg

Krauss-Maffei hat die Produktionsfläche seines Werks in Harderberg aufgrund einer steigenden Nachfrage verdoppelt. Damit erweitert sich die Produktionsfläche auf 2.700 qm.Weiterlesen...