Der Lackieranlagenspezialist Dürr erwartet für 2011 eine Umsatzsteigerung um 15% (Bild: Dürr).

Der Lackieranlagenspezialist Dürr erwartet für 2011 eine Umsatzsteigerung um 15% (Bild: Dürr).

BIETIGHEIM-BISSINGEN (Dow Jones/ks)–Der Auftragseingang erhöhte sich um 54% auf 557 Mio Euro. Unter dem Strich konnte das Unternehmen mit einem Nettoergebnis von 1,8 Mio Euro (Vorjahr: Minus 10,4 Mio Euro) wieder einen Gewinn schreiben.

Den Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr bekräftigte die Dürr AG. Für 2011 peilt das Unternehmen eine Umsatzsteigerung um mindestens 15% auf rund 1.450 Mio Euro an. Das Ergebnis soll dabei überproportional zum Umsatz wachsen. Die EBIT-Marge sieht Dürr bei 3,5% bis 4% nach 2,7% in 2010.