Bild: Oliver J. Graf - Fotolia.com

Bild: Oliver J. Graf - Fotolia.com

FRANKFURT (Dow Jones/ks)–Das Inlandsgeschäft legte 53% und die Auslandsnachfrage 42% zu. In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich November 2010 bis Januar 2011 ergab sich insgesamt ein Plus von 44% im Vergleich zum Vorjahr. Die Inlandsaufträge stiegen um 38% und die Orders aus dem Ausland um 47%.

Der Auftragseingang im Maschinenbau präsentierte sich weiterhin dynamisch, sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. “Besonders erfreulich lief die Inlandsnachfrage. Großanlagengeschäfte brachten zusätzliche Impulse für ein ohnehin gut laufendes Grundgeschäft.” Im Dreimonatsvergleich schrieben seinen Worten zufolge lediglich drei Branchen vergleichsweise kleine Minusraten.