FRANKFURT (Dow Jones/ks)–Wie die ThyssenKrupp AG am Mittwoch weiter mitteilte, sollen insgesamt 234 Aufzüge sowie 637 Fahrtreppen von ThyssenKrupp Elevator gefertigt und an 96 verschiedenen Stationen installiert werden. Zum Auftragsvolumen machte das Unternehmen keine Angaben.

Hintergrund ist ein landesweites Ausbauprogramm des Schienennetzes, das sich entlang acht verschiedenen Neubaustrecken – darunter Verbindungen in die Millionenstädte Peking, Schanghai, Nanjing und Hongkong – verteilt, wie der DAX-Konzern erläuterte. Zurzeit befänden sich in China mehr als 12.000 Kilometer neue Schienenstrecke im Bau oder in der Planung.