Deutscher Maschinenbau: Sehr lebhafte Nachfrage aus dem Ausland, etwas ruhigere Gangart im Inland

Deutscher Maschinenbau: Sehr lebhafte Nachfrage aus dem Ausland, etwas ruhigere Gangart im Inland (Bild: Oliver J. Graf - Fotolia.com).

FRANKFURT (Dow Jones)–Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg der Auftragseingang real um 43%, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Mittwoch mitteilte. Das Inlandsgeschäft legte um 23% zu, die Auslandsnachfrage zog um 53% an.

In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich September bis November ergibt sich insgesamt ein Plus von 34% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Inlandsaufträge nahmen um 27% und die Auslandsaufträge um 38% zu.

VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers sagte, im November habe der Auftragseingang im Maschinenbau wieder einmal überdurchschnittlich zugelegt. “Besondere Impulse kamen dabei – auch unterstützt von einigen Großaufträgen – aus dem Ausland. Im Inland setzte sich die etwas ruhigere Gangart fort”, kommentierte Wiechers.