Fabrik-des-Jahres-Sieger Torsten Ratzmann erläutert, wie man individuell auf einzelne Mitarbeiter

Fabrik-des-Jahres-Sieger Torsten Ratzmann erläutert, wie man individuell auf einzelne Mitarbeiter eingeht. -Bild: Anna McMaster

 

“Das Thema steht und fällt mit der Führungskraft, die einem Team vorsteht”, sagt Harting-Produktionsvorstand Torsten Ratzmann. Das eine sei das Vorleben, die Vorbildfunktion, die man einnehmen müsse als Führungskraft. Auf der anderen Seite müsse man individuell auf die einzelnen Personen eingehen und auf deren Bedürfnisse. “Welche Art von Persönlichkeit ist es eigentlich, mit der ich es zu tung habe?”, fragte der Sieger bei der Fabrik des Jahres 2014 im Video-Interview mit Produktion.

Thema des Forderns und Förderns sehr individuell anpassen

“Und wie kann ich dann als Führungskraft sehr individuell auf diese Persönlichkeit eingehen oder auch das Thema des Forderns und Förderns sehr individuell auf diese Person anpassen?” Dann finde sich auch ein Team, in dem man viel Spaß habe, in dem man in einer entsprechenden Energie die Themen angehe und gegenseitig erkenne, was die Stärken des anderen sind und wie man vor allem diese Stärken nutzen kann, um das gemeinschaftliche Problem zu lösen.

Hier alle Beiträge zum Thema "Fabrik des Jahres".

Video: Wolfgang Scheidle, Interview: Sabine Spinnarke, Text: Gunnar Knüpffer