Wie sieht die Produktion in 20 Jahren aus?

Industrie 4.0 hat sich durchgesetzt. Die Produktion läuft in den meisten Fällen automatisiert, Roboter sind integriert und Zulieferer lückenlos angebunden. Gesteuert werden die Werke über Smartphones.
29% (50 Stimmen)
Die Produktion sieht aus wie heute: Vorreiter setzen zwar auf kontinuierliche Verbesserung, die Kommunikation ist jedoch weitgehend mündlich. In vielen Werken herrscht Werkstatt-Atmosphäre.
6% (11 Stimmen)
Die Mehrheit der Firmen startet Industrie 4.0-Pilotprojekte und sammelt Erfahrungen in dem Bereich. Neue Dienstleister im Bereich smarte Montage und smarte Logistik erobern den Markt.
32% (55 Stimmen)
Große IT-Firmen aus den USA haben sich in der verarbeitenden Industrie in Deutschland breit gemacht und bestimmen das Geschehen. Die Unternehmen haben die Kontrolle über ihre Produktionsdaten verloren.
11% (18 Stimmen)
Die internationale Kooperation schreitet voran und in entwickelten Ländern wird nach denselben Standards gearbeitet. Die Arbeit wird sauberer und sicherer, die Mitarbeiter sind flexibel bei der Arbeitszeitgestaltung.
21% (36 Stimmen)

Insgesamt haben 170 User an unserer Umfrage teilgenommen.

In der öffentlichen Diskussion wird viel über Industrie 4.0 gesprochen: Bringt es Wettbewerbsvorteile oder reduziert es Arbeitsplätze? Doch wie bereit sind die Unternehmen der verarbeitenden Industrie wirklich, sich auf dieses Abenteuer einzulassen und die Produktion weitgehend zu digitalisieren? Produktion möchte von seinen Online-Usern wissen, wie sie sich die Produktion in 20 Jahren vorstellen und in welcher Richtung Veränderungen zu erwarten sind. Wir freuen uns auf Ihre Antwort. Die Ergebnisse werden in einem 16-seitigen Sonderteil zu 25 Jahren Die Fabrik des Jahres/GEO in der Produktion-Ausgabe Nr. 12 zu lesen sein.

Das ist „Die Fabrik des Jahres“

Der Name „ Die Fabrik des Jahres“ steht seit einem viertel Jahrhundert sowohl für den renommiertesten Benchmark-Wettbewerb in der deutschen und europäischen Industrie wie auch für den profiliertesten Fachkongress zum Thema Zukunft der Fertigung und Best of Production.

Gemeinsam mit Experten der Unternehmensberatung A.T.Kearney vergibt die Fachzeitung Produktion den Preis „Die Fabrik des Jahres/Global Excellence in Operations (GEO)“ in mehreren Kategorien und richtet den Kongress aus.

Sie wollen am Kongress teilnehmen? Klicken Sie hier.

Sie wollen am Wettbewerb teilnehmen? Klicken Sie hier.

Mehr Infos zu Wettbewerb und Kongress finden Sie hier.