Spannende Vorträge, interessante Live-Sessions an den Maschinen und lockeres Networking rund um den Megatrend Industrie 4.0 - für die Teilnehmer der Konferenz Industrie 4.0 leicht gemacht im CNC Outlet in Olching war einiges geboten.

Doch so einfach loslegen mit Industrie 4.0 geht nicht. Voraussetzung ist, dass die Betriebe zweckmäßig standardisierte Abläufe haben. „Wenn man einen Saustall hat und diesen digitalisiert, hat man eben einen digitalisierten Saustall. Dann hat man nichts gewonnen“, erklärte Prof. Werner Bick von ROI Management Consulting bei seinem Vortrag.

Die Unternehmen brauchen allerdings kein in allen Bereichen hundertprozentig umgesetztes Lean-Programm. „Das ist wirklich nicht erforderlich. Gleichwohl müssen die Betriebe eine geordnete Unternehmensstruktur haben, die Abläufe innerhalb des Unternehmens müssen in einem sinnvollen Rahmen beschrieben sein. Aber das erwartet man heutzutage eigentlich von jedem Unternehmen“, so der Experte von ROI. Und er ergänzte: „Denn sonst wären die Firmen einfach nicht mehr konkurrenzfähig. Je mehr die Firmen das Thema Lean verinnerlicht haben, umso einfacher werden sie es haben, um Industrie 4.0 ein­zuführen.“

Darüber hinaus ist Industrie 4.0 kein Einzelkampf. Vielmehr sind Partnerschaften im Zusammenhang mit Industrie 4.0 in jeglicher Hinsicht von immenser Bedeutung. Bei der Vielfalt der Spielarten seien selbst Großkonzerne nicht mehr in der Lage, alles selber zu machen, so Bick. Deshalb schlussfolgerte der Experte: „Also sind Unternehmen gut beraten, zu den einzelnen Themenfeldern die entsprechenden Profis dazu zu holen.“

Die Teilnehmer befolgten diesen Rat. Während den Maschinensessions lernten sie von EMAG, Fanuc und Grob wie sich Serien- und Einzelteile automatisieren lassen.

Das ist das Ziel von Industrie 4.0 leicht gemacht

Die richtige Lösung in Sachen Industrie 4.0 zu finden, die den Anforderungen der Zukunft statthält, ist schwierig. Mit der Veranstaltung „Industrie 4.0 leicht gemacht – die Praxiskonferenz für kleine und mittelständische Unternehmen“ zeigt die Fachzeitung 'Produktion', wie Automatisierung an der Werkzeugmaschine gelingt. Das CNC Outlet Center in Olching bei München bietet dafür den richtigen Rahmen. Hier stehen Maschinen bereit, an denen Automatisierungslösungen direkt von den Konferenz-Teilnehmern erprobt werden können.

Gekoppelt mit Fachvorträgen und Best-Practice-Beispielen aus der Industrie schlägt die Veranstaltung den Bogen vom individuellen Automatisierungskonzept über die Rüstzeitoptimierung bis zu Methoden der Industrie 4.0.