Maschinenbau vorausgedacht,kongress

Der Kongress ‚Maschinenbau vorausgeDACHT‘ will informieren und soll die Vernetzung über Grenzen hinweg stärken. Bild: Zapp2photo/Fotolia

Ein Kongress zum Thema Industrie 4.0 und der Frage, was der Maschinenbau tun muss, um die Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich anzunehmen. Das klingt zunächst nach altem Hut, wird aber spannend sobald man sich die Agenda und die Akteure des Kongress mit dem Titel "Maschinenbau - vorausgeDACHt" genauer ansieht.

Nationale Initiativen und Industrie-4.0-Gipfel gibt es reichlich, denn sowohl die Politik wie auchVerbände und die Unternehmen selbst arbeiten sich seit Jahren an dem Begriff ab. Beispielshaft dafür zeigt das das größte Branchentreffen des internationalen Maschinen- und Anlagenbaus.

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf www.ke-next.de!