Die Betreuung von Industrieanlagen und Maschinen ist aufwändig und kostet Zeit und Geld. Wie durch den Einsatz moderner Technologien signifikante Verbesserungen erreicht werden, können Instandhaltungsleiter, Produktionsverantwortliche, Werkleiter und IT-Verantwortliche auf der TOP-Veranstaltung ‚ Wartung mit Augmented Reality’ am 6. Juni 2018 bei Inosoft erfahren.

Die Betreuung von Industrieanlagen und Maschinen ist aufwändig und kostet Zeit und Geld. Wie durch den Einsatz moderner Technologien signifikante Verbesserungen erreicht werden, können Instandhaltungsleiter, Produktionsverantwortliche, Werkleiter und IT-Verantwortliche auf der TOP-Veranstaltung ‚ Wartung mit Augmented Reality’ am 6. Juni 2018 bei Inosoft erfahren. - Bild: Inosoft

Die Betreuung von Industrieanlagen und Maschinen ist aufwändig und kostet Zeit und Geld. Hier können durch den Einsatz moderner Technologien signifikante Verbesserungen erreicht werden. Im Rahmen der TOP-Veranstaltung ‚Wartung mit Augmented Reality’ zeigt Ihnen Inosoft-Vorstand Thomas Winzer, welche Möglichkeiten und Potenziale sich mit der sogenannten ‚Augmented Reality’ ergeben. Die TOP-Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Instandhaltungsleiter, Produktionsverantwortliche, Werkleiter und IT-Verantwortliche.

Gastgeber Inosoft ist ein EDV-Systemhaus mit den Schwerpunkten IT-Beratung und Softwareentwicklung. Seit mehr als 25 Jahren am Markt, konzentriert sich das Unternehmen dabei auf die Planung, Entwicklung und Betreuung individueller IT- und Software-Lösungen. Das Unternehmen gehört zum Kreis der zertifizierten Premium Partner von Microsoft und Apple.

Ausfallzeiten auf ein Minimum reduzieren

Im Praxisteil erfahren Sie, wie sich Ausfallzeiten auf ein Minimum reduzieren lassen und wie ein Wartungsportal aktuell über alle ausgelieferten Maschinen informiert. Inosoft stellt Ihnen dazu verschiedene Datenbrillen zur Verfügung, wie etwa die Microsoft HoloLens. Mit diesen Augmented Reality-Datenbrillen sehen Sie die Welt um sich herum so, wie sie ist. Zusätzlich projizieren und augmentieren die Datenbrillen weitere Informationen in Ihr Blickfeld. Das Spektrum reicht von Texteinblendungen über Video und Sound bis hin zu animierten 3D-Inhalten.

Die am 6. Juni 2018 auf der TOP-Veranstaltung bei Inosoft in Marburg vorgestellte Augmented Reality-Lösung verbindet physische und digitale Arbeitsbereiche und hilft, Störungen, Beurteilungen und auch Fehler effizienter, schneller und sicherer zu bearbeiten: Techniker vor Ort werden mit Hilfe eines handelsüblichen Smartphones oder einer speziellen Datenbrille mit dem Service-Personal im Unternehmen verbunden, das dann einen direkten Blick auf das Problem werfen und unmittelbar Hilfe bereitstellen kann.

Darüber hinaus können durch den Austausch von Bild und Ton, Dokumenten, Videos und Zeichnungen, Störungen schnell und zielgerichtet analysiert und behoben werden: ‚Fernwarten statt Warten’ heißt die Devise. Im Anschluss an diese Praxis-Demonstration lädt Sie das EDV-Systemhaus zu einer Betriebsbesichtigung ein. In der nachfolgenden Diskussionsrunde können Sie alle Ihre Fragen zum Thema ‚Wartung mit Augmented Reality’ an Inosoft-Vorstand Thomas Winzer und seine Mitarbeiter stellen.

ALLES AUF EINEN BLICK

Titel: Wartung mit Augmented Reality

Gastgeber: Inosoft AG

Ort: Marburg

Termin: Mittwoch, 6. Juni 2018

Teilnahmegebühr: € 390,-

Schwerpunkte:

- Fernwarten statt Warten

- So lassen sich Ausfallzeiten auf ein Minimum reduzieren

- Wie ein Wartungsportal aktuell über alle ausgelieferten Maschinen informiert

Melden Sie sich jetzt an – die Teilnehmerzahl ist begrenzt!