Bosch-CO2-Koordinator und Referent Ralf Münter: „Im Rahmen der TOP-Industriepraxis-Veranstaltungen möchten wir anhand ausgewählter Praxis-Beispiele und Vorträge durch die Experten vor Ort, das bei Bosch gelebte und erfolgreiche Energiemanagement vorstellen.“

Bosch-CO2-Koordinator und Referent Ralf Münter: „Im Rahmen der TOP-Industriepraxis-Veranstaltungen möchten wir anhand ausgewählter Praxis-Beispiele und Vorträge durch die Experten vor Ort, das bei Bosch gelebte und erfolgreiche Energiemanagement vorstellen.“ - Bild: Bosch

Beim neuen Leitbild des Bosch-Werkes Feuerbach ,Wir. Machen. Zukunft.' spielen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz eine entscheidende Rolle: Das auf die Fertigung von Dieseleinspritzpumpen spezialisierte Werk hat durch das zertifizierte Energiemanagementsystem (EnMS) nach DIN EN ISO 50001 und sein konsequentes und systematisches Vorgehen den Energieverbrauch seit 2007 um mehr als 50 Prozent reduziert. Bei der TOP-Best-Practice-Veranstaltung ,Wettbewerbsvorteil durch energieeffiziente Fertigung und Nachhaltigkeit' erleben Sie als einer der maximal 12 Teilnehmer in einem zweieinhalbstündigen Rundgang an verschiedenen Stationen das EnMS in der Praxis.

„Im Rahmen von TOP-Best-Practice möchten wir den Teilnehmern anhand ausgewählter Praxis-Beispiele und Vorträge durch die Experten vor Ort unser gelebtes und erfolgreiches Energiemanagement vorstellen“, sagt CO2-Koordinator und Referent Ralf Münter, Bosch. Dabei soll aber nicht nur der Wettbewerbsvorteil im Fokus stehen, sondern auch das Bewusstsein für die Umwelt vermittelt werden. "Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen, ist Teil der Bosch Unternehmenskultur und bestimmt auch das langfristig ausgerichtete Handeln unseres Standortes“, sagt Kai-Uwe Busch, Technischer Werkleiter, Robert Bosch GmbH, Feuerbach.

Motivierte Mitarbeiter sparen Energie

„Die Sensibilisierung der Mitarbeiter spielt eine wichtige Rolle beim Erreichen von Energiesparzielen. Ein Beispiel ist unsere Energie-Erlebnis-Welt: Hier wird den Teilnehmern unserer TOP-Industriepraxis-Veranstaltung Energie interaktiv erlebbar gemacht“, sagt CO2-Koordinator Münter. Mit motivierten Mitarbeitern konnte Bosch in Feuerbach so zahlreiche Energieeinsparprojekte an Maschinen, Anlagen und Einrichtungen umsetzen.

Zusätzlich wird Ihnen in dieser TOP-Veranstaltung eindrucksvoll demonstriert, wie eine detaillierte Erfassung und Visualisierung von Verbräuchen und deren präzise zeitliche Zuordnung zu einzelnen Betriebsprozessen mittels eines Energiemonitoringssystems als wichtige Grundlage für die Identifizierung der Optimierungspotenziale dienen.

Lassen Sie sich zeigen, wie auch Sie Ihre Potenziale in Sachen "Energie sparen" ermitteln und vor allem nutzen können!

AUF EINEN BLICK

Titel: Wettbewerbsvorteil durch energieeffiziente Fertigung

Gastgeber: Robert Bosch GmbH Werk Feuerbach

Ort: Stuttgart-Feuerbach

Termine: Mittwoch, 09. Mai 2018 & Mittwoch, 21. November 2018

Teilnahmegebühr: € 390,-

Schwerpunkte:

  • Energiemanagement mit System
  • Ganzheitliche Betrachtung des Wertstroms
  • Energie verwenden statt verschwenden! 

Melden Sie sich jetzt an – die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt!