Audi-Chef Rupert Stadler hat den Spekulationen über einen Formel 1-Einstieg der VW-Premiumtochter

Audi-Chef Rupert Stadler hat den Spekulationen über einen Formel 1-Einstieg der VW-Premiumtochter eine klare Absage erteilt. - (Bild: Audi)

Audi-Chef Rupert Stadler hat im Gespräch mit der AUTOMOBIL PRODUKTION den Spekulationen über einen Formel 1-Einstieg der VW-Premiumtochter eine klare Absage erteilt.

Ein Engagement in der Königsklasse des Motorsports sei kein Thema. Stadler verwies auf ein “klar entschiedenes Motorsportprogramm” bei den Ingolstädtern. Das heißt DTM, Langstreckenmeisterschaft, Kundensport und der in diesme Jahr zum ersten Mal im Rahmen der DTM…

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf www.automobil-produktion.de!

Frank Volk

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?