taycan

Der erste rein elektrisch angetriebene Porsche geht nächstes Jahr in Serie. Aus der Konzeptstudie Mission E als Titel für die gesamte Elektro-Offensive von Porsche ist der Porsche Taycan geworden. - Bild: Porsche

| von Karoline Kopp

Nach eigenen Angaben hat Porsche zehn Prozent des kroatischen Unternehmens übernommen und strebt eine Entwicklungspartnerschaft an. Zum Preis wurden keine Angaben gemacht.

Rimac Automobili aus dem Großraum Zagreb entwickelt Antriebe und Batteriesysteme für Elektroautos, produziert aber auch komplette Elektro-Sportwagen und über eine Tochterfirma auch E-Bikes.

In den Schlagzeilen war das Startup zuletzt wegen seines Sport-Stromers "Rimac Concept 2" mit mehr als 1.900 PS. Auf Tempo 100 ist der Wagen in weniger als zwei Sekunden, auf Tempo 300 nach gerade einmal 11,8 Sekunden. Erst bei 412 Stundenkilometer soll Schluss sein mit Beschleunigung.

Porsche will im kommenden Jahr sein erstes rein elektrisches Auto namens Taycan auf den Markt bringen - mit immerhin 600 PS (440 kW) und einer Beschleunigung von etwa 3,5 Sekunden auf Tempo 100. Weitere Modelle sollen folgen.

Wissen, was die Industrie bewegt!

Alles zu Industrie 4.0, Smart Manufacturing und die ganze Welt der Technik.

Newsletter gratis bestellen!