Ein Gabelstapler von Jungheinrich

Jungheinrich sieht dem kommenden Geschäftsjahr eher verhalten entgegen. - (Bild: Jungheinrich)

Für das Jahr 2019 strebt der Konzern noch immer Erlöse von 3,85 bis 4,05 Milliarden Euro an. Das operative Ergebnis (Ebit) soll sich zudem auf 150 bis 200 Millionen Euro belaufen. Für das laufende Jahr peilt Jungheinrich hier noch 240 bis 260 Millionen an. Die operative Marge werde damit mit 4,0 bis 5,5 Prozent ebenfalls voraussichtlich niedriger ausfallen als 2019 - hier hat das Unternehmen derzeit noch 6,0 bis 6,7 Prozent auf dem Zettel. Die im SDax notierte Aktie von Jungheinrich verlor nach dem Ausblick rund 15 Prozent an Wert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

dpa