Körber Hauptsitz

Der Maschinenbauer Körber stärkt sein Geschäftsfeld Digital. (Bild: Körber)

Der internationale Technologiekonzern Körber stärkt sein Geschäftsfeld Digital mit dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Dain Studios. Das finnisch-deutsche Daten- und KI-Beratungsunternehmen unterstützt Unternehmen von den ersten Schritten einer Datenstrategie bis hin zu herausragenden Lösungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz. Die Übernahme wurde zum 27. Dezember 2021 wirksam.

Das Portfolio des 2016 gegründeten Beratungsunternehmens Dain Studios mit Büros in Berlin, Helsinki und München fokussiert sich auf die grundlegenden Herausforderungen, denen sich Unternehmen bei der Transformation zu einer datengetriebenen Organisation stellen müssen. Basierend auf jahrelanger Erfahrung und einem internationalen Expertenteam begleitet das Unternehmen seine Kunden auf dem gesamten Weg von der Strategieentwicklung bis zur Umsetzung, von der Optimierung der Abläufe bis zur Schaffung neuen Wachstums.

Technology Industries of Finland bewertete DainStudios bereits zum vierten Mal in Folge als "eines der fünf besten KI-Beratungsunternehmen" in Finnland – neben zahlreichen erfolgreichen Kundenprojekten eine Bestätigung der Kompetenzen von Dain Studios. Dain Studios wird als Marke weiterhin eigenständig agieren. Neben dem Ausbau des Produkt- und Dienstleistungsangebots wird sich das Unternehmen jedoch gemeinsam mit Körber stärker auf die produzierende Industrie und die Logistik konzentrieren.

Strategische Schlüsselinitiative für Körber

„'AI first' ist eine der strategischen Schlüsselinitiativen für Körber. Mit Dain Studios stärken wir unsere Position als globaler Innovationsführer im Zukunftsfeld KI", sagt Dr. Christian Schlögel, Chief Digital Officer und Mitglied des Vorstands des Körber-Konzerns. „Mit der Beratungskompetenz von DAIN Studios erweitern wir unsere Möglichkeiten, das Potenzial von KI zu nutzen, um für unsere Kunden einen sichtbaren Mehrwert zu schaffen."

„Technologie ist nicht der einzige Aspekt, der den Einsatz von KI im Produktionsumfeld erfolgreich macht. Mit der Erfahrung und dem klaren Beratungsansatz über alle Ebenen des Unternehmens hinweg, passt Dain Studios perfekt zu uns", ergänzt Daniel Szabo, CEO des Körber-Geschäftsfelds Digital. „Mit Dain Studios sind wir noch besser aufgestellt, um das Thema KI im Produktions- und Logistikumfeld zu adressieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den hochqualifizierten Experten von Dain Studios."

„Dain Studios hat sich in den vergangenen fünf Jahren erfolgreich im Markt für Smart Data- und KI-Strategien in der DACH-Region und Finnland positioniert. Dank Körber können wir nun unsere strategische Relevanz in unseren Heimatmärkten weiter ausbauen und noch internationaler werden. Die langjährige Erfahrung und globale Positionierung sowie das ausgeprägte Unternehmertum von Körber ermöglichen uns neue Möglichkeiten. Künstliche Intelligenz ist die Zukunft und wir freuen uns darauf, das Thema gemeinsam mit dem Team von Körber voranzutreiben", sagt Dirk Hofmann, CEO von Dain Studios Deutschland.

Quelle: Körber

Podcast: KI-Experte Ahorner über Künstliche Intelligenz in der Industrie

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?