Microstep
MicroStep präsentierte viele neue Technologien: neben Automatisierungslösungen im Bereich Materialhandling war dies das 3D-Fasenaggregat für die 3D-Bearbeitung mit der Laserschneidanlage MSF FiberLas. - Bild: MicroStep

Besonders nachgefragt sind laut dem Unternehmen Automatisierungslösungen im Bereich Materialhandling zur und von der Schneidanlage. 2015 habe MicroStep daher unter anderem ein automatisches Blechtafelladesystem sowie ein Be- und Entladesystem für Rohre und Rechteckprofile für die Laserschneidanlage der Baureihe MSF FiberLas entwickelt. Für die Plasmaschneidanlage der ProfileCut Baureihe sei darüber hinaus ein automatisches Ladesystem für H-Träger ins Produktprogramm aufgenommen worden. Weitere Automatisierungslösungen seien derzeit in Entwicklung.

Zudem tauche die neue Laserschneidanlage MSF FiberLas tief in die Welt der 3D-Bearbeitung ein – mittels des eigens entwickelten 3D-Fasenaggregats und der patentierten Kalibriereinheit ACTG (Automatic calibration of tool geometry). Dank des Systems könnten prozesssicher präzise Schweißnahtvorbereitungen umgesetzt werden. Auch im Bereich der Wasserstrahltechnologie hat MicroStep nach eigenem Bekunden die Bearbeitungsoptionen erweitert: neben dem Zuschnitt von Blechen könnten nun auch mit der AquaCut Baureihe Rohre und Profile bearbeitet werden.