Nokia

Das französische Wirtschaftsministerium hat Nokia grünes Licht für das öffentliche Tauschangebot im Rahmen des Übernahmeangebots für Alcatel-Lucent gegeben. - (Bild: dpa/Nokia)

Dieses sieht neben einem Aktientausch in Frankreich auch einen in den USA vor. Nun müssen die Nokia-Aktionäre noch der Transaktion zustimmen, deren Abschluss für das erste Halbjahr 2016 erwartet wird.

Die Übernahme des französisch-amerikanischen Konzerns Alcatel-Lucent im Volumen von 15,6 Milliarden Euro war im April nach monatelangen Verhandlungen bekannt gegeben worden. Das finnische Unternehmen Nokia will seine Netzwerksparte aufspalten und mit den Sparten von Alcatel-Lucent zu vier Geschäftsbereichen zusammenlegen: Mobile Networks, Fixed Networks, Applications & Analytics und IP/Optical Networks.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?