Hier stehen derzeit die Bänder still: Das Audi-Stammwerk Ingolstadt.

Hier stehen derzeit die Bänder still: Das Audi-Stammwerk Ingolstadt. - Bild: Audi

| von Gabriel Pankow

In den Audi-Werken Neckarsulm und Brüssel liefen die Bänder noch, sagte ein Sprecher am Dienstag. Ob es auch in VW-Werken mangels Motoren zu Beeinträchtigungen kommt, teilte der Konzern nicht mit. Die Audi-Beschäftigten im Motoren- und Autowerk Györ fordern 18 Prozent mehr Lohn und sind am vergangenen Donnerstag in einen einwöchigen Streik getreten.

Nichts geht mehr: Audi-Produktion steht still

Die ungarischen Audi-Arbeiter im Werk Györ haben die Arbeit niedergelegt. Streik! Da der Audi-Stammsitz Ingolstadt auf Material-Lieferungen aus Ungarn angewiesen ist, steht nun auch in Ingolstadt die Auto-Produktion still. Die Werker müssen zuhause bleiben. Alle Hintergründe zum Streik in Ungarn und den Folgen im Stammwerk Ingolstadt lesen Sie hier.

Bereits registriert?