| von Sarah Wieser

"Korruption ist der Missbrauch anvertrauter Macht zum privaten Nutzen oder Vorteil." - So lautet die allgemeine Defintion des Begriffs "Korruption" der Transparency International. Käuflichkeit, Zweckentfremdung von Steuern oder auch Bestechung sind nur drei Beispiele für korrupte Handlungen.

Transparency International Deutschland hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die Korruption innerhalb Deutschlands zu bekämpfen. Zusätzlich hat die Organisation aber auch 180 internationale Länder anhand eines Korruptionswahrnehmungsindex untersucht.

Dabei ging es um den von Experten oder auch Geschäftsleuten wahrgenommenen Korruptions-Grad im öffentlichen Sektor im Jahr 2020. Das Statistik-Portal Statista nahm sich diese Daten zur Hand und erstellte daraus eine Grafik, die die Ergebnisse veranschaulichen soll.

Wir zeigen Ihnen anhand unserer Bildergalerie, welche drei Länder am meisten und welche am wenigsten korrupt sind sowie die Platzierungen von Deutschland, China, Russland, Großbritannien, Japan und den USA.

Quelle: Transparency International & Statista

Wissen, was die Industrie bewegt!

Alles zu Industrie 4.0, Smart Manufacturing und die ganze Welt der Technik.

Newsletter gratis bestellen!

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?