Die leise Außenzahnradpumpe Silence Plus von Rexroth überzeugte die Jury und erhielt den

Die leise Außenzahnradpumpe Silence Plus von Rexroth überzeugte die Jury und erhielt den Industriepreis 2011 (Bild: Rexroth).

HANNOVER (pd). Über 500 Bewerbungen mit neuen Industrielösungen gingen beim Huber Verlag für Neue Medien ein, der die Auszeichnung zum sechsten Mal verlieh. Die Jury aus Professoren, Wissenschaftlern, Fachjournalisten, Branchen- und Industrie-Experten honorierte die entwicklungstechnische Leistung, die die Silence Plus deutlich leiser arbeiten lässt als konventionelle Außenzahnradpumpen.

Der Geräuschpegel der Silence Plus liegt durchschnittlich um 15 dB(A) unter dem konventioneller Pumpen. Zusätzlich hat die neue Außenzahnradpumpe auch einen tieferen und damit angenehmeren Klang. Bei niedrigen Druckbereichen unter 50 bar für Kühl-, Filter- und Schmiermittelkreisläufe arbeitet die Silence Plus nahezu geräuschlos.

Davon überzeugen können sich insbesondere Betreiber von Werkzeug- und Papierschneidemaschinen, von Personen- und Parkliften sowie von Müllpressen. Weitere Einsatzmöglichkeiten für die Silence Plus finden sich in der mobilen Fördertechnik wie in Elektro-Gabelstaplern, Elektro-Handhubwagen oder LKW-Mitnahmestaplern. Aufgrund der Lärmreduzierung können zudem die in vielen Anwendungsfällen sonst zusätzlich notwendigen Sekundärmaßnahmen zur Geräuschdämmung entfallen. Auf diese Weise lassen sich die Kosten der gesamten Maschine senken.

Für den Inustriepreis bewertet die Expertenjury alle eingereichten Produkte nach definierten Kriterien, zu denen u. a. Innovationsgehalt oder Produkt- und Industrienutzen zählen. In jeder der insgesamt 14 Kategorien ermittelt sie einen Kategoriesieger und zwei weitere Nominierte. Die überragende Lösung unter allen Kategoriesiegern kürt sie schließlich zum Gesamtsieger.