Matthias Müller

Volkswagen-Chef Matthias Müller nennt Medienberichte über Mitwisser-Anzahl "ausgedacht". - Bild: VW

| von Guido Kruschke

Angesprochen auf die Berichte reagierte Müller genervt. Grundlage für die Nachrichten könnten allenfalls Quellen sein, "die keine Ahnung haben", sagte Müller am Rande der Verleihung der "Best Cars Awards" durch die Zeitschrift "Auto Motor und Sport".

Müller lehnte es auf Nachfrage ab, weitere Angaben über den Stand der Untersuchungen zum Abgasskandal zu machen. Ob es denn "so schwer zu verstehen" sei, dass Volkswagen-Verantwortliche dazu derzeit keine Aussagen abgeben dürften, fragte er.