Webinar: Header Webinar mit T-Systems

Webinar: Nahtlose papierlose Supply Chain in der Produktion

Lernen Sie in unserem Webinar, wie sich die Digitalisierung der Supply Chain außerhalb des Unternehmens mit der digitalisierten Intralogistik in der Produktion vernetzen lässt und welche Vorteile sich daraus für eine Low-Volume/High-Mix-Produktion ergeben.

T-Systems und Siemens stellen den Webinarteilnehmern ein System vor, mit dem sich – just-in-time und just-in-sequence – Informationen über E-Paper-Lösungen im gesamten Supply-Chain-Management-Prozess bereitstellen lassen: Seamless vom digitalen Frachtpapier über die cloudbasierte offene Supply chain Manangement Plattform in das jeweilige Warenwirtschafts- oder Identifikationssystem.

Die Referenten stellen eine neue Lösung vor, die bereits im Siemens-Werk Fürth im Einsatz ist. An praktischen Beispielen sehen Sie, wie die gesamte Supply Chain – vom Transport per Spedition über die Intralogistik in der Produktion samt fahrerloser Transportsysteme bis an den jeweiligen Arbeitsplatz – papierlos, in Echtzeit und mit einer beispiellosen Genauigkeit in der Ortung abgebildet werden kann.

Im Webinar erfahren Sie auch, wie die Logistikdaten zusammen mit Produktionsdaten aus der Line auf der zentralen Cloud-Plattform MindSphere zusammenlaufen, analysiert werden und in einem Dashboard KPI-basiert aufbereitet und abgebildet werden können.

Nutzen Sie die Chance, mit den Experten direkt in Kontakt zu treten und Ihre Fragen noch im Webinar beantworten zu lassen. Melden Sie sich jetzt kostenlos an!

Kostenlos teilnehmen

Termin:
15. September 2020

Uhrzeit:
11:00 bis 12:00 Uhr

Referenten:
Torsten Chudobba, Senior Client Consultant SCM und IIoT, T-Systems

Alexander Hörold, Partnermanagement SIMATIC RTLS, Siemens Digital Industries

Klaus Kronsbein, Manager Strategic Alliances, Siemens Industry Software

Moderator

Wolfgang Kräußlich, Head of Content Solutions, mi connect

Die Teilnehmer erhalten die Aufzeichnung des Webinars. Außerdem erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Das Webinar wurde aufwendig von unserer Fachredaktion der Produktion und von unserem Partner zur Verfügung gestellt.

Im Gegenzug möchten wir Sie bitten, sich kurz zu registrieren. Bitte verwenden Sie hierfür Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse. Vielen Dank!