Anlaufbild Whitepaper Dassault Inbetriebnahme von Fertigungslinien

Die Inbetriebnahme einer Fertigungslinie ist für bis zu 70 % der Projektverzögerungen verantwortlich. Dies ist häufig auf Fehler im Planungs- und Kontrollprozess zurückzuführen. Die Fehler lassen sich durch den Einsatz intelligenter Simulationstechniken bereits im Vorfeld testen, erkennen und verifizieren.

Ingenieure, die die traditionelle Inbetriebnahme im Fertigungsbereich nutzen, sehen sich mit einem umständlichen und unflexiblen Prozess von der Installation bis zur Inbetriebnahme konfrontiert.

Die virtuelle Inbetriebnahme auf der 3DEXPERIENCE Plattform ermöglicht die zuverlässige Konstruktion und Prüfung von Fertigungslinien in einer vernetzten 360°-Umgebung, die Simulation nahtlos mit Konstruktion und Engineering verknüpft. Das entstehende virtuelle aber realitätsnahe Abbild der Anlage bietet die Möglichkeiten neue Funktionalitäten, Belastbarkeiten, Kinematik, Sicherheitskonzepte, Outputs und Fertigungsleistungen vorab zu prüfen sowie zu validieren. Ziel sollte es sein, diese Ergebnisse in die Gesamtbewertung einfließen zu lassen und Optimierungspotentiale offen zu legen sowie letztlich die dem Kunden versprochene Leistungsfähigkeit der Maschine sicherzustellen.

Hier erfahren Sie weitere Vorteile:

  • Reduzierung der Inbetriebnahmezeit um bis zu 40 %
  • Vermeidung unangenehmer Überraschungen wie Verzögerungen, Ausschuss und Nacharbeiten
  • Tests und Prototyping in einer vollständig virtuellen Umgebung

Sichern Sie sich mehr Kontrolle über die Inbetriebnahme Ihrer Fertigungslinie. Mit der 3DEXPERIENCE Plattform können Sie Ausfallzeiten deutlich reduzieren und die Produktion maximieren.

Aufgrund von blockierten Ressourcen, Inhalten oder Technologien, können Sie eventuell diese Webseite nicht ohne Einschränkungen nutzen und sehen das Formular zum Download nicht. Bitte deaktivieren Sie verantwortliche Browser-Plugins (Ad-Blocker, JavaScript-Blocker etc.) oder nutzen Sie einen alternativen Browser, damit Ihnen der volle Funktionsumfang zur Verfügung steht.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: