Kostenloses Whitepaper

Wirtschaft und Nachhaltigkeit in Einklang bringen

Whitepaper: Wirtschaft und Nachhaltigkeit in Einklang bringen

 

Das Thema Nachhaltigkeit rückt auf der Agenda von Kunden und Unternehmen immer weiter nach oben. Nachhaltigkeit ist zu einem zentralen Erfolgskriterium für Angebote und Produkte in einem von Inflation und Unsicherheit geprägten Konsumklima geworden.

Bei 74% der Deutschen hat das Engagement einer Marke in Umwelt- und Sozialfragen Einfluss auf die Kaufentscheidungen.

Der Sustainability Sector Index 2022, Kantars Grundlagenstudie zum Thema Nachhaltigkeit, gibt Aufschluss, was Nachhaltigkeit für Verbraucher*innen bedeutet und wo Unternehmen ansetzen sollten, um ihre Wachstumschancen optimal zu nutzen.

Für den Sustainability Sector Index wurden die Meinungen von Verbrauchern in 32 Ländern weltweit erhoben. Auch in Deutschland hat Kantar 1.000 Personen hierzu befragt. Einige prägnante Ergebnisse lauten:

  • 37% nutzen bestimmte Produkte oder Marken wegen deren negativen Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft nicht mehr.
  • Gleichzeitig sind 30% der Deutschen der Meinung, dass Unternehmen für Nachhaltigkeit verantwortlich sind und nicht sie selbst.
  • Ebenfalls 30% der Deutschen messen Marken einen hohen Stellenwert bei, wenn es darum geht, zentrale gesellschaftliche Fragen wie Geschlechtergleichstellung oder multikulturelles Zusammenleben zu thematisieren.
  • Zugleich gehen aber 56% davon aus, dass sich Marken nur aus kommerziellem Interesse sozial engagieren, nicht aber aus eigener Überzeugung.

Fast alle Verbraucher in Deutschland sind sich der Bedeutung einer nachhaltigen Lebensweise bewusst: 94% würden gerne in mindestens einem Bereich ökologischer und / oder sozialer handeln. Aber nur eine Minderheit hat ihr Verhalten bereits aktiv geändert.

Aber was hält die Deutschen davon ab, nachhaltiger zu handeln?

  • 42% der Deutschen glauben, dass nachhaltige Produkte teurer sind.
  • 36% sagen, dass sie sich angesichts steigender Lebenshaltungskosten keine nachhaltigen Produkte mehr leisten können.
  • Rund ein Drittel denkt beim Shoppen eher ans Sparen als daran, die Welt zu retten.

Unterstützung wünschen sich die Deutschen hier auch von Unternehmen: 41% finden es schwer zu beurteilen, welche Produkte wie gut oder schlecht für Umwelt und Gesellschaft sind. Viele geben an, nicht zu wissen, ob und welche nachhaltigen Alternativen es gibt. 35% sagen, eine klarere Kennzeichnung würde ihnen helfen.

Der Global Sustainability Sector Index 2022 liefert Ihnen den Kompass für eine erfolgreiche Nachhaltigkeitsstrategie und gibt Ihnen entscheidende Antworten auf folgende Fragen:

  • Was sind die wichtigsten Nachhaltigkeitsthemen für die Verbraucher in Ihrer Branche?
  • Was bedeuten die neuen nachhaltigen Verhaltensweisen für Ihr Unternehmen und Ihre Wachstumsstrategie?
  • Wo gibt es die größte Kluft zwischen der Wertehaltung der Verbraucher beim Thema Nachhaltigkeit und ihrem dazu oft widersprüchlichen Verhalten (Value-Action-Gap)?
  • Wie können Sie diese Hindernisse beseitigen, um Chancen für Ihr Unternehmen zu eröffnen?

Präsentiert von:

Firmenlogo Kantar