Die Struktur der deutschen Aufzugsindustrie ist dadurch geprägt, dass neben einem breiten Mittelstand nur vier Unternehmen zu den internationalen Konzernen gehören. Das sind auch gleichzeitig Firmen, die im Fahrtreppengeschäft tätig sind. Der Gesamtmarktanteil für Neuanlagen dieser Big 4, das sind die Firmen Schindler, Thyssen, Otis und Kone, beträgt rund 60 Prozent, so der VDMA. Der Aufzugs-Mittelstand hat entsprechend ebenfalls einen Marktanteil von rund 40 Prozent bei Neuanlagen. Diese Zahlen sind Hochrechnungen des Fachverbands auf der Basis von Umfragen für die Gesamtbranche..