• Sedric ist das erste Fahrzeug im Konzern, das für autonomes Fahren des Levels 5 konzipiert wurde – es benötigt keinen Menschen als Fahrer. - Bild: VW

    Sedric ist das erste Fahrzeug im Konzern, das für autonomes Fahren des Levels 5 konzipiert wurde – es benötigt keinen Menschen als Fahrer. - Bild: VW

  • Das Konzept beinhaltet individuelle Mobilität für jedermann: Erwachsene, Kinder und Senioren. - Bild: VW

    Das Konzept beinhaltet individuelle Mobilität für jedermann: Erwachsene, Kinder und Senioren. - Bild: VW

  • Die große zweiteilige Tür macht den Ein- und Ausstieg komfortabel. - Bild: VW

    Die große zweiteilige Tür macht den Ein- und Ausstieg komfortabel. - Bild: VW

  • Trotz kompakter Außenabmessungen ist der Innenraum großzügig. Möglich wird dies durch die Einsparung von Cockpit und Fahrer. - Bild: VW

    Trotz kompakter Außenabmessungen ist der Innenraum großzügig. Möglich wird dies durch die Einsparung von Cockpit und Fahrer. - Bild: VW

  • Luftreinigende Pflanzen sollen die Wirkung der Bambuskohle-Luftfiltern unterstützen. - Bild: VW

    Luftreinigende Pflanzen sollen die Wirkung der Bambuskohle-Luftfiltern unterstützen. - Bild: VW

  • Das innovative Bedienelement dient zugleich als eine umfassende Mobilitäts-ID, die weltweit funktioniert. Auch im Ausland genügt ein einziger Knopfdruck und Sedric fährt als autonomes Shared Mobility Fahrzeug vor. - Bild: VW

    Das innovative Bedienelement dient zugleich als eine umfassende Mobilitäts-ID, die weltweit funktioniert. Auch im Ausland genügt ein einziger Knopfdruck und Sedric fährt als autonomes Shared Mobility Fahrzeug vor. - Bild: VW

  • Futuristische ist auch das Design, mit Seitentüren bis zum Dach und abgedeckten Reifen für mehr Sicherheit. - Bild: VW

    Futuristische ist auch das Design, mit Seitentüren bis zum Dach und abgedeckten Reifen für mehr Sicherheit. - Bild: VW

  • Sedric ist als rein elektrisches Automobil geplant. Sein Batteriepack ist flach zwischen den Achsen angeordnet, der kompakte Elektromotor findet seinen Platz auf Höhe der Räder. Systeme wie die Klimaanlage oder die elektronische Intelligenz des Self-Driving Systems sind in den kompakten Überhängen vorn und hinten untergebracht. - Bild: VW

    Sedric ist als rein elektrisches Automobil geplant. Sein Batteriepack ist flach zwischen den Achsen angeordnet, der kompakte Elektromotor findet seinen Platz auf Höhe der Räder. Systeme wie die Klimaanlage oder die elektronische Intelligenz des Self-Driving Systems sind in den kompakten Überhängen vorn und hinten untergebracht. - Bild: VW

VW definiert individuelle Mobilität neu. Sedric, das erstes Konzeptfahrzeug des Volkswagen Konzerns und markenübergreifender Ideenträger soll moderne Technologie und Sicherheit für alle verfügbar machen.

Zentraler Bestandteil dieser integrierten Mobilitätslösung ist das Concept Car Sedric. Ein Knopfdruck genügt, und das selbstfahrende Automobil kommt herbei, um seine Passagiere komfortabel und sicher ans Ziel zu bringen.Erstmals vorgestellt wird das Fahrzeug auf dem Genfer Autosalon.