Schraube

Schon eine gelöste Schraube kann einen Maschinenausfall provozieren. Doch Klebstoffe zur Schraubensicherung müssen mit neuem Korrosionsschutz zurecht kommen. - Bild: Pixabay

Die Materialforschung hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht. Neue Werkstoffe für Oberflächenbeschichtungen vermeiden giftige Chrom-Anteile und erhöhen zugleich den Korrosionsschutz. Doch keine Medaille ohne Kehrseite: Manche der neuen Materialeigenschaften bringen auch Herausforderungen mit sich.

Ein typisches Beispiel sind zinklamellenbeschichtete Bauteile. Diese Art von Korrosionsschutzbeschichtung unterscheidet sich von herkömmlichen Metalloberflächen, was auch Auswirkungen auf anaerobe Klebstoffprodukte hat. Warum ist das wichtig? Ganz einfach: Anaerobe Klebstoffe werden unter anderem zur Schraubensicherung verwendet. Und da gelockerte oder gar herausgefallene Schrauben bei kritischen Bauteilen Maschinenausfälle oder sogar Unfälle mit Personenschaden nach sich ziehen könnten, kommt der Schraubensicherung eine nicht zu unterschätzende Rolle zu. Kurz gesagt: Auf den Klebstoff muss Verlass sein, auch wenn die Schrauben mit neuartigen Korrosionsschutzbeschichtungen versehen sind.

Achten Sie deshalb bei der Anschaffung von flüssiger Schraubensicherung darauf, dass sie auch mit modernen Oberflächenbeschichtungen zurecht kommt.

Whitepaper: Flüssige Schraubensicherung für zinklamellenbeschichtete Schrauben

Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie sich die neue Art von Korrosionsschutzbeschichtung von herkömmlichen Metalloberflächen unterscheidet und erfahren Sie, was dies für anaerobe Klebstoffprodukte bedeutet. Insbesondere wird die Wirksamkeit von zwei typischen kennzeichnungsfreien und damit wenig gesundheitsgefährdenden Präparaten untersucht.

Laden Sie sich das Whitepaper hier kostenlos herunter!

Die Schraubensicherung im Einsatz

Loctite-Produkte stehen seit jeher für höchste Leistung und Zuverlässigkeit in der Branche. Loctite 2400 und 2700 bieten Anwendern optimalen Schutz, denn sie sind als nicht kennzeichnungspflichtig eingestuft und erfüllen die höchstmöglichen Standards in Bezug auf Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Diese beiden Schraubensicherungsprodukte wurden so weiterentwickelt, dass sie zusätzlich auch stabil auf Zinklamellenbeschichtungen und anderen passiven Materialien aushärten. Die bewährten Eigenschaften bleiben somit erhalten.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?